Förderung der Erziehung in der Familie / Hilfen zur Erziehung

Fachliche Grundlagen der Beratung - bke legt aktuelles Standardwerk vor

Die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) hat unter dem Titel "Fachliche Grundlagen der Beratung" ein neues Standardwerk vorgelegt. Das Buch liefert der Praxis unverzichtbare Orientierungs- und Arbeitshilfen und bringt das fachliche Selbstverständnis einer Erziehungsberatung auf der Höhe der Zeit zum Ausdruck.

In der umfangreichen Veröffentlichung hat Herausgeber Klaus Menne die wichtigsten bke-Texte der vergangenen Jahre zusammengestellt, aktualisiert und mit neu verfassten Kapiteleinführungen zu einem Kompendium verarbeitet, das der Praxis unverzichtbare Orientierungs- und Arbeitshilfen liefert und das fachliche Selbstverständnis einer Erziehungsberatung auf der Höhe der Zeit zum Ausdruck bringt.

Die bke bezieht mit Stellungnahmen zu grundsätzlichen Themen der Erziehungsberatung Position und sie begleitet die Arbeit der Beraterinnen und Berater mit Hinweisen zur Gestaltung der Praxis. Zudem regt der Verband die Weiterentwicklung des Fachgebietes mit eigenen Projekten an. Die wichtigsten der so im Laufe der Jahre entstandenen Texte bilden den Kern dieses Buches. Der Band umfasst daneben Beiträge zur Zusammenarbeit mit dem Jugendamt, zur Organisation der Beratungsstelle und zur Sicherung der Qualität. Weitere Themen sind die statistische Dokumentation der Beratungsarbeit sowie die notwendige Jugendhilfeplanung. In einem Anhang werden fachliche Empfehlungen von Trägern der öffentlichen und der freien Jugendhilfe dokumentiert.

Das Buch ist im Buchhandel oder direkt über www.bke.de erhältlich.
ISBN 978-3-9805923-9-0
656 Seiten
EUR 44,90

Der Herausgeber

Klaus Menne, Diplom-Soziologe, war von 1985 bis 2014 Geschäftsführer der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke). Für viele Jahre hatte er den Vorsitz der Kommissionen des Verbandes für Rechtsfragen und für Statistik inne. Er leitete die bke-Projekte Jugendhilfeplanung für Erziehungsberatung und Förderung durch Entwicklungs-Checks. Zudem war Klaus Menne Mitherausgeber des Jahrbuchs für Erziehungsberatung, das in zehn Bänden erschienen ist.

Quelle: Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V.

INT 3.0 – Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-SA 3.0

Info-Pool