Weltkindertag 2021

Deutsches Kinderhilfswerk feiert mit einem „Kinderrechte-Spezial“

Screenshot der Website zum Weltkindertag 2021
Bild: Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

Das Deutsche Kinderhilfswerk feiert den Weltkindertag am 20. September mit einem großen „Kinderrechte-Spezial“ für Kinder in ganz Deutschland. Und das für einen ganzen Monat: Auf www.kindersache.de/weltkindertag können Kinder und Jugendliche schon jetzt in vielen interessanten Artikeln und anschaulichen Videos Neues über ihre Rechte lernen oder ihr Wissen vertiefen. Das Motto des diesjährigen Weltkindertags lautet „Kinderrechte jetzt!“.

Interviews, Berichte, Videos und Kinderrechte-Quiz

Inhaltliche Schwerpunkte dieses „Monats der Kinderrechte“ werden die Themen „Kinderrechte weltweit – Schule und Bildung” und „Kinderrechte in Deutschland – Kinderarmut“ sein. So erklären Kinder aus aller Welt in kleinen Interviews, wie ihr schulischer Alltag aussieht. Außerdem erzählen Kinder aus den mit dem Deutschen Kinderhilfswerk kooperierenden Kinderhäusern, was das Besondere an ihrem Kinderhaus ist und warum sie gerne dorthin gehen.

In sechs eigens für den Weltkindertag produzierten Videos werden kinderrechtliche Fragen von Kindern von Expertinnen und Experten beantwortet („Kinder fragen – Expert*innen antworten“). Außerdem werden die sechs für den diesjährigen Deutschen Kinder- und Jugendpreis des Deutschen Kinderhilfswerkes nominierten Projekte in ausführlichen Interviews vorgestellt. Kinder und Jugendliche können aber auch aktiv werden: Neben einem Kinderrechte-Quiz wird es eine Umfrage zu den Partizipationsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen geben.

Weltkindertagsfest – von überall im September mitfeiern

„Auch in diesem Jahr präsentieren wir eine digitale Alternative zu unserem traditionellen Weltkindertagsfest auf dem Potsdamer Platz in Berlin: Wir feiern den Weltkindertag im Internet. Und das Gute ist: Alle Kinder und Jugendlichen können mitfeiern, egal, wo sie gerade sind, und das den ganzen September hindurch“, betont Thomas Krüger, Präsident des Deutschen Kinderhilfswerkes.

Link zum „Kinderrechte-Spezial“: www.kindersache.de/weltkindertag 

Zum Hintergrund

Mit dem Motto des diesjährigen Weltkindertags „Kinderrechte jetzt!“ unterstreichen das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland die große Bedeutung der Verankerung der Kinderrechte im deutschen Grundgesetz. Denn damit würde den Anliegen von Kindern auf allen Ebenen der Gesellschaft, in Politik, Verwaltungen, Kommunen oder Schulen Nachdruck verliehen. Wenn es gelingt, bessere Bedingungen zu schaffen, unter denen alle Kinder bestmöglich geschützt und gefördert werden und sie ihre Persönlichkeit frei entfalten können, ist das im Interesse der Kinder und der gesamten Gesellschaft. Starke Kinderrechte machen Deutschland kindgerechter und zukunftsfähiger.

Der digitale Weltkindertag auf www.kindersache.de wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Quelle: Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

Info-Pool