Kinder- und Jugendarbeit / Kinder- und Jugendpolitik

Kostenfreier Workshop: Was heißt hier jugendgerecht?!

Zwei Jugendliche liegen lächelnd im Gras
Bild: © Jürgen Fälchle - Fotolia.com

Am 9. bis 10. September 2016 veranstaltet der Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE) in Frankfurt am Main ein Austauschforum für Jugendliche und Fachkräfte aus der Jugendhilfe. Anmeldungen sind noch bis 22. Juli möglich.

Die Themen "Beteiligung" und "Mitbestimmung" von jungen Menschen – sei es vor Ort in den Kommunen, in den Einrichtungen und Diensten der Kinder- und Jugendhilfe oder sogar in bundespolitischen Entscheidungsprozessen – gewinnen immer mehr an Bedeutung. Jugendliche sollen ihre Wünsche und Ideen einbringen, auf ihr Lebensumfeld Einfluss nehmen und ihre Interessen und Rechte vertreten. Die Initiative des Bundesjugendministeriums "Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft" und die EU-Jugendstrategie unterstützen dies z.B. aktuell.

Erfahrungen, Vorstellungen & Forderungen zur Mitbestimmung

Spannende Erfahrungen hat die BVkE gemeinsam mit vielen Jugendlichen in dem bundesweiten Projekt "M&M Mitreden und Mitgestalten" vor zwei Jahren gesammelt. Gearbeitet wurde zu den Lebensthemen und Wünschen von jungen Menschen sowie ihren Forderungen an die Politik. Daran soll innerhalb des zweitägigen Workshop "Was heißt hier jugendgerecht?!" angeknüpft werden.

Interessierte Jugendliche sind herzlich eingeladen. Anmeldefrist ist der 22. Juli 2016

Beteiligungswerkstatt & Kreativworkshop für junge Menschen

Ort: Haus der Jugend, Frankfurt am Main
Datum: 09. – 10.09.2016
Kosten: keine Teilnahmegebühr
Zielgruppe: Jugendliche, Fachkräfte aus den Verbänden

Anmeldeformular
Ausschreibung

Quelle: Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE)

Info-Pool