Kinder- und Jugendarbeit / Qualifizierung

„Gemeinsam planen – Begegnung leben!“ Neues Praxishandbuch für den deutsch-israelischen Jugendaustausch

Eine Teilnehmerin einer Fachtagung von ConAct blättert in einer Broschüre.
Bild: © ConAct/Ruthe Zuntz

Seit mehr als 60 Jahren kommen junge Menschen aus Deutschland und Israel in organisierten Begegnungsprogrammen zusammen. Aber immer wieder treten zahlreiche Fragen zum „Warum?“, „Was?“, „Wer?“, „Wo?“ und „Wie?“ auf, deren umfängliche Beantwortung bisher nirgendwo geschrieben stand. Das neue Praxishandbuch für den deutsch-israelischen Jugendaustausch gibt Neueinsteiger(inne)n wie auch erfahrenen Gruppenleiter(inne)n nun vielfältige Hilfestellungen.

Bilateralien Planungsprozess anregen

Das Handbuch bietet zahlreiche Ideen zur Partnerfindung, Vorbereitung, Durchführung, Reflexion und Nachbereitung von Begegnungsprogrammen. Dabei beinhaltet das neue Handbuch keine einfachen „Rezepte“ und liefert keine kopierbaren Programme. Es zielt vielmehr darauf ab, einen bilateralen Planungsprozess anzuregen. Hierfür können Partnerorganisationen aus beiden Ländern auf konkrete Hilfestellungen zurückgreifen: Checklisten für praktische Arbeitsschritte, vielfältige Hinweise auf Literatur und Links im Internet sowie der Vorschlag, differenziert nach thematischen Schwerpunkten und zielgruppenorientierten Zugängen zu suchen.

Methodensammlung zur diversitätsbewussten Pädagogik

In den letzten Jahren hat die Vielfalt individueller Identitäten und kollektiver Zugehörigkeiten der Teilnehmenden deutsch-israelischer Jugendaustauschprogramme zugenommen. Die jungen Menschen bringen vielfältige Geschichten mit; beide Gesellschaften ringen um das Miteinander diverser individueller und kultureller Zugehörigkeiten ihrer Mitglieder. Das Praxishandbuch macht Ansätze diversitätsbewusster Pädagogik auch für deutsch-israelische Begegnungsprogramme nutzbar: Es enthält eine spezifische Methodensammlung, die praktische und explizit für Vielfalt sensibilisierende Methoden vorstellt. (Einige Kopiervorlagen und weiterführende Materialien stehen auf der Internetseite von ConAct zur Verfügung.)

Download des Praxishandbuchs:

Eine Printausgabe der Broschüre kann gegen Erstattung der Portokosten bei ConAct bestellt werden. Der Versand ist nur innerhalb Deutschlands möglich.

Quelle: ConAct

INT 4.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 4.0

Info-Pool