Junge Flüchtlinge / Kinder- und Jugendarbeit

Teilnehmer und Kooperationspartner für Filmprojekte zum Thema Flucht und Folgen gesucht

Mädchen hält Filmklappe
Bild: © bepsphoto - Fotolia.com

Für die Weiterführung der erfolgreichen Filmprojektreihe "HIN und WEG" zum Thema Flucht und Folgen sucht das Medienprojekt Wuppertal aktuell Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Kooperationspartnerinnen und -partner.

In der Videoprojektreihe soll mit geflüchteten und deutschen jungen Menschen unterschiedlicher kultureller und religiöser Herkunft gemeinsam eine Filmreihe zum Thema produziert werden.

Hierbei soll es inhaltlich um die Flucht, Ankunft und Integration der Geflüchteten und das Zusammenleben der einheimischen Bevölkerung mit den Geflüchteten gehen. Die Filme geben Menschen, Gedanken und Gefühlen eine Stimme, die sonst wenig gehört werden.

Die TeilnehmerInnen bestimmen in allen Teilen künstlerisch und inhaltlich die Filmproduktion mit. Die Filmreihe soll anschließend öffentlich im Kino präsentiert und auf DVD für die politische Bildungs- und Aufklärungsarbeit genutzt werden. Das Projekt wird gefördert vom Paritätischem Jugendwerk und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW.

Teilnehmen können an dem Projekt Einzelpersonen und Gruppen bzw. Institutionen aus der Region Wuppertal.

Kontakt

Medienprojekt Wuppertal
Telefon: 0202-563 26 47
E-Mail: info@DontReadMemedienprojekt-wuppertal.de
Internet: www.medienprojekt-wuppertal.de

Quelle: Medienprojekt Wuppertal vom 30.03.2017

Info-Pool