Förderung der Erziehung in der Familie / Hilfen zur Erziehung

9. Hamburger Familientag - Informationen zu Beratungs- und Hilfsangeboten

Los geht’s am Sonnabend um 11 Uhr. Bis 18 Uhr sind alle Hamburger Familien eingeladen, sich im Foyer der Handelskammer über die Beratungs- und Hilfsangebote für Familien zu informieren.

„Hamburg hat für Familien viel zu bieten“, betont Familien- und Sozialsenator Detlef Scheele. „Ich lade Sie mit ihren Kindern herzlich zum Hamburger Familientag ein, damit Sie sich ein Bild von unserem bundesweit vorbildlichen Betreuungsangebot für Kinder und unserem dicht ausgebauten Netz an Beratungsstellen machen können.“

75 Einrichtungen präsentieren ihr Beratungsangebot

Der 9. Hamburger Familientag startet am Samstag, 25.08.2012, um 11 Uhr. Im Foyer der Handelskammer können sich die Besucher über die Beratungs- und Hilfsangebote für Familien zu informieren. Im Rathausinnenhof gibt es parallel dazu ein Programm mit viel Musik und zahlreichen Aktionen. Der Eintritt ist frei.

In der Handelskammer präsentieren rund 75 Einrichtungen Beratungsangebote rund um die Themen Kinderbetreuung, Erziehung, Gesundheit, Bildung, Wohnen und Freizeit. Ärzte der Hamburger Kinderkliniken halten Teddybär-Sprechstunden ab, während Profiköche mit Kindern leckere und zugleich gesunde Mahlzeiten kochen.

Spiel und Spaß für die Kinder

Auch Spiel und Spaß für die Kinder werden in diesem Jahr nicht zu kurz kommen. Zu den Highlights des Programms im Innenhof des Rathauses gehören die Tüdelband mit ihrem „Danzborer Platt-Pop ut Hamborg“ und die Jungen Dichter und Denker, die Texte von Goethe und Schiller rappen werden.
Mit dabei sind auch der deutsche Liedermacher Gerhard Schöne, Axel Pätz‘ Tastenkabarett, die Hamburg Klezmer Band sowie encontrArte, Zirkus und Theater aus Guatemala mit der KinderKulturKaravane.

Die Familien- und Sozialbehörde lädt gemeinsam mit der Handelskammer zum Hamburger Familientag ein. Das Kulturprogramm wird vom Verein KinderKinder gestaltet. Die Info-Börse organisiert der Deutsche Kinderschutzbund.

Erwartet werden wieder mehr als 10.000 Besucher.

Das komplette Programm steht unter www.hamburg.de/familientag zur Verfügung.

Quelle: Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration Hamburg vom 21.08.2012