Kinder- und Jugendpolitik / Kinder- und Jugendarbeit

Vielfalt und Zukunft von Beteiligung: Einladung zur DiskursWerkstatt

Jugendbeteiligung wird immer selbstverständlicher. Aber dadurch wird sie noch nicht besser.
Bild: Piotr Paluchowski   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell CC BY-NC 3.0

Mit der Workshopreihe DiskursWerkstatt möchte die Werkstatt MitWirkung des Deutschen Bundesjugendrings verschiedene Aspekte von Jugendbeteiligung thematisieren und dabei den Fokus auf Weiterentwicklung und Stärkung von Jugendbeteiligung legen. Die DiskursWerkstatt "Vielfalt und Zukunft von Beteiligung" findet am 17. Mai 2018 in Berlin statt.

Mit der Veranstaltung wird der Diskurs zu wirkungsvollen Jugendbeteiligung weitergeführt. Diesmal nehmen sich die Praktiker/-innen aus Jugendarbeit und Jugendverbänden gemeinsam die Vielfalt und Zukunft von Beteiligung in den Blick. Konkret geht es darum, die brennenden Fragen und Bedarfe zu konkretiesieren und sich zu überlegen, wie eine effektive Lobbyarbeit geleistet werden kann, die Partizipationskultur und Mitbestimmungsrechte junger Menschen stärkt.

Darum geht’s:

  • vielfältige Beteiligungsmöglichkeiten und Formate in Verbindung zu bringen,
  • aktuelle Bedarfe und brennende Punkte im Feld Jugendbeteiligung gemeinsam zu identifizieren,
  • konkrete Anforderungen an Akteure von Verwaltung und Politik zu erarbeiten und formulieren,
  • den Diskurs zu Jugendbeteiligung weiterzuentwickeln und gemeinsame Lobbyarbeit zu stärken.

Die Ergebnisse werden unter anderem bei der nächsten DiskursWerkstatt „Jugendbeteiligung stärken“ im Herbst 2018 aufgegriffen. Dort werden die formulierten Forderungen an Entscheidungsträger/-innen aus Politik und Verwaltung weitergegeben und zusammen diskutiert, was jugendgerechte Prozesse brauchen und wie sie konkret gestaltet werden. Die DiskursWerkstatt „Jugendbeteiligung stärken“ richtet sich an Praktiker/-innen der Jugendbeteiligung sowie Akteure aus Verwaltung und Politik.

Die DiskursWerkstatt „Vielfalt und Zukunft von Jugendbeteiligung“ findet am 17. Mai 2018 in Berlin statt. Vegetarische Verpflegung wird gestellt und die Fahrtkosten nach Berlin sowie zum Tagungsort (Bahn, Fernbus, ÖPNV) werden dir erstattet. Bei Bedarf kann die Werkstatt MitWirkung die Übernachtung (vor/nach der Veranstaltung) übernehmen. Anmeldung ist bis zum 15. Mai 2018 möglich.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung und die Anmeldemöglichkeit sind auf der Website der Werkstatt MitWirkung zu finden.

Darüber hinaus kann man sich über Social-Media-Kanäle der Werkstatt MitWirkung über die aktuelle Arbeit des Deutschen Bundesjugendrings zum Thema Jugendbeteiligung informieren:

Quelle: Deutscher Bundesjugendring

CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Info-Pool