Kinder- und Jugendarbeit / Nachhaltigkeit

Zukunftsinitiative Landwirtschaft „ZIeL 2030“

Unsere Gesellschaft und vor allem die Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen: Wie wollen und sollen die Menschen in Deutschland, Europa und der Welt künftig ernährt werden? Welche Wege müssen hierfür beschritten werden? Gemeinsam mit jungen Führungskräften aus dem Agrarsektor, dem vor- und nachgelagerten Bereich der Landwirtschaft, aus Parteien, Verbänden und Organisationen startet der Bund der Deutschen Landjugend daher die Zukunftsinitiative Landwirtschaft „ZIeL 2030“.

i„Es ist Zeit, über den eigenen Tellerrand hinaus, in die Zukunft zu blicken“, so Gunther Hiestand, Vorsitzender des Bundes der Deutschen Landjugend. „Wer kann dies besser, als unsere Generation - genau diejenigen, die in 20 Jahren mit dem leben werden, was heute in die Wege geleitet wird. Lassen sie uns unser Wissen, unsere Kenntnisse, Erfahrungen, Ideen und Visionen bündeln und gemeinsam Lösungen entwickeln, wie die Landwirtschaft künftig dem Anspruch gerecht werden kann, ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Aufgaben zu erfüllen“, wirbt der BDL-Bundesvorsitzende für die Denkfabrik „ZIeL 2030“. 

Aus der Zukunftsinitiative Landwirtschaft „ZIeL 2030“ und den Ergebnissen zweier Konferenzen junger Führungskräfte soll ein gemeinsames, zukunftsträchtiges Leitbild für die Landwirtschaft entwickelt werden - zum Wohle der Gesellschaft.

Herausgeber: Bund der Deutschen Landjugend