Kinder- und Jugendarbeit

Publikation "Außerschulische Kinder- und Jugendarbeit in Österreich – Ein Überblick" erschienen

Mehrere Jugendliche halten ihre Schuhe aneinander.

In Österreich ist die Publikation "Außerschulische Kinder- und Jugendarbeit in Österreich – Ein Überblick" in einer 2. überarbeiteten Ausgabe erschienen. Herausgeber ist das österreichische Bundesministerium für Familien und Jugend.

Das österreichische Bundesministerium für Familien und Jugend (BMFJ) hat die Publikation "Außerschulische Kinder- und Jugendarbeit in Österreich – Ein Überblick" in einer 2. überarbeiteten Ausgabe herausgegeben. Dazu wurde im Auftrag der Landesjugendreferent(inn)en-Konferenz und unter Federführung des BMFJ eine Arbeitsgruppe gebildet. Dieser gehörten neben dem Ministerium die Bundesjugendvertretung (BJV), das bundesweite Netzwerk Offene Jugendarbeit (bOJA), das Bundesnetzwerk Österreichische Jugendinfos und das Landesjugendreferat Wien an.

Die Publikation bietet einen kompakten Überblick über Strukturen sowie über die wichtigsten Träger, Formen und Kooperationspartner der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit in Österreich.

Das zuvor in der Publikation enthaltene Glossar wurde ebenfalls überarbeitet und erscheint in Kürze. Dort werden Begriffe und spezifische Begriffsverwendungen erläutert, um die Handlungsfelder und Aufgaben der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit besser zu verstehen und eine gemeinsame Ausgangsbasis bei der Verwendung der Begriffe herzustellen.

Die Publikation (PDF, 20 Seiten, 464 KB) steht zum Herunterladen auf der Website des BMFJ zur Verfügung.

Quelle: Österreichisches Bundesministerium für Familien und Jugend

Info-Pool