Kinder- und Jugendarbeit / Migration

Neue Webseite der Landesfachstelle Hessen „Integration in der Jugendverbandsarbeit“

Die Hände von jungen Menschen unterschiedlicher Herkunft, die im Kreis stehen, liegen übereinander.
Bild: © luaeva - fotolia.com

2018 wurde die Landesfachstelle Hessen „Integration in der Jugendverbandsarbeit“ geschaffen. Ihr Auftrag ist es u.a., die Jugendarbeit in Hessen für die Bedürfnisse junger Menschen mit Zuwanderungsgeschichte zu sensibilisieren und fachlich zu qualifizieren. Nun hat die Landesfachstelle ihre Webseite veröffentlicht, auf der sie über ihre Angebote informiert.

Die neue Webseite der Landesfachstelle Hessen „Integration in der Jugendverbandsarbeit“ www.zusammen.wachsen.jetzt informiert über das Thema, ihre Arbeitsschwerpunkte, Angebote, Veranstaltungen und stellt Materialien zur Verfügung.

Die Landesfachstelle hat sich zur Aufgaben gemacht, bereits bestehende und sich in der Gründung befindliche Migrantenjugendselbstorganisationen (MJSOs) zu beraten und zu unterstützen. Gleichzeitig werden fachliche Angebote für die Jugendverbände im Hessischen Jugendring und andere Träger der Jugendarbeit in Hessen geschaffen, die sich mit interkulturellen Öffnungsprozessen auseinandersetzen (möchten).

Die Landesfachstelle wird im Rahmen der Umsetzung des Integrationsvertrages vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration gefördert. Ziel dieses Vertrages ist es, die Themen „Identität und Zugehörigkeit“ in einer vielfältigen Gesellschaft zu stärken.

Ansprechpartner/-innen der Landefachstelle sind David Funk und Laura Kaluza.

Quelle: Hessischer Jugendring vom 18.07.2019

Info-Pool