Kinder- und Jugendarbeit / Nachhaltigkeit

M-V: Umweltbildungsprojekte für Kinder und Jugendliche

Ein kleiner Junge sitzt am Laptop und spielt damit.
Bild: © Mariusz Blach - Fotolia.com

Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Back­haus ruft alle Kinder und Jugendlichen herzlich dazu auf, sich verstärkt mit Umweltthemen zu beschäftigen. Hierfür wurde eine Vielzahl von digitalen Informations- und Arbeits­materialien zusammen­gestellt, mit denen sich Kinder selbständig am PC oder von den Eltern ausgedruckt beschäftigen können.

Digitale Umweltbildung?

„Das ersetzt zwar nicht das Erlebnis vor Ort, kann aber Lust machen, die ein oder andere Ein­richtung der Umweltbildung zu besuchen – sobald das wieder möglich ist“, sagt Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Dr. Till Back­haus.

Die Materialien sind über die Kurz-URL www.lm.regierung-mv.de/kinderbeschaeftigung aber auch auf der Sonderseite Fragen zu Corona? zu erreichen. Sie sind außerdem auf der Themenseite zur Umweltbildung zu finden. Dort wird das Angebot auch langfristig abrufbar bleiben.

Das Material soll die Lehr- und Lernpakete ergänzen, mit denen die Schüler von ihren Lehrern versorgt wurden. Die Liste wird ständig erweitert.

Quelle: Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt vom 25.03.2020