Kinder- und Jugendarbeit

Jetzt bewerben für bilaterales Studienprogramm für Fachkräfte der Jugendarbeit aus Deutschland und Japan

Japanische Schriftzeichen aus der EDO-Periode
Bild: ScooterZen   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-NC-SA 3.0

Im Rahmen des Kulturabkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Japan hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) mit dem japanischen Ministerium für Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie auch für 2014 die Durchführung eines bilateralen Studienprogramms für Fachkräfte der Jugendarbeit vereinbart.

Die Deutsche Sportjugend (dsj), die an dem Programm beteiligt ist, führt 2014 dazu zwei Programme mit ihrer japanischen Partnerorganisation, der Japan Sports Club Association (JJSA durch). 7 Fachkäfte der JJSA besuchen Deutschland und 7 Fachkräfte der dsj Japan.

Die Japanreise wird vom 31. Oktober bis zum 13. November 2014 stattfinden. Vorab gibt es ein Vorbereitungsseminar in Frankfurt/Main.

Bewerben können sich Fachkräfte des Jugendsports.
Mehr Informationen zu den Teilnahmebedingungen und Inhalten des Seminars unter www.dsj.de/mediencenter/aktuelle-meldungen/detailansicht/article/bilaterales-studienprogramm-fuer-fachkraefte-der-jugendarbeit-1

Info-Pool