Kinder- und Jugendarbeit / Digitalisierung und Medien

Jetzt anmelden: Bundesweite Fachtagung für die Jugendinformation

Das Bild zeigt den Ausschnitt eines Kalenders.

Vom 7. bis 9. September 2015 findet in Gauting bei München eine Fachtagung für Mitarbeiter(-innen) der Jugendinformation statt. Im Mittelpunkt steht das Thema "Hate Speech im Internet".

Seit es keine bundesweite Koordinierung der Jugendinformationszentren in Deutschland mehr gibt, existiert ein loses Netz der Fachkräfte in diesen Einrichtungen, hauptsächlich verbunden durch bundesweite Fachtagungen. Die in der Jugendinformation Süd kooperierenden Jugendinformationszentren und das Institut für Jugendarbeit möchten hiermit zur diesjährigen Fachtagung einladen.

Im Mittelpunkt steht das Thema "Hate Speech im Internet"; es wird informiert über die vom Europäischen Rat in Trägerschaft von ERYIKA inszenierte Kampagne "No-hate-speechmovement".

Neben der Information über dieses Projekt geht es vor allem darum, die Mitarbeiter/innen der Jugendinformation zu befähigen:

  • das Mimikry von rechtsextremen Websites zu durchschauen,
  • die Strategien zu erkennen, mit denen Jugendliche manipuliert werden (analog zu den berüchtigten Schulhof-CDs vor einigen Jahren),
  • Plausibilität von Informationen zu beurteilen, um den Fragen von Lüge und Wahrheit im
  • Internet besser gewappnet entgegen zu stehen.

Außerdem wird es um den gegenseiteigen Austausch von Entwicklungen im praktischen Bereich und um die Frage der weiteren Gestaltung des Netzwerkes "Jugendinformation in Deutschland" gehen.

Weitere Informationen zum Programm, Kosten, Anreise:
Einladung Fachtagung Jugendinformation 2015 (PDF)

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online über https://www.institutgauting.de/anfrage/anmeldung.php

Veranstalter:
Die Veranstaltung wird ausgerichtet vom Institut für Jugendarbeit des Bayerischen Jugendrings in Gauting.
Kontakt: Albert Fußmann (fussmann@DontReadMeinstitutgauting.de)

IJAB unterstützt diese Veranstaltung.
Kontakt: Reinhard Schwalbach (schwalbach@DontReadMeijab.de)

Quelle: IJAB e.V. vom 18.06.2015.

Info-Pool