Kinder- und Jugendarbeit

35 Jugendliche aus sieben Nationen treffen sich in Mözen

„Meine schöne Ostsee: ein interkulturelles Kommunikationsprojekt für Jugend an der Ostsee“ ist das Thema einer internationalen Jugendbegegnung vom 3.-10. September 2010 in der Jugendbildungsstätte Haus Rothfos in Mözen bei Bad Segeberg. Im Rahmen der Begegnung werden 35 TeilnehmerInnen und GruppenleiterInnen aus Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Russland und Deutschland u.a. ihre Beziehungen zur Ostsee auf Fotos und Videos dokumentieren und im Internet veröffentlichen.

Die Jugendbegegnung mit Jugendlichen im Alter zwischen 16-24 Jahren wird vom Ostsee-Jugendbüro beim Landesjugendring Schleswig-Holstein in Zusammenarbeit mit dem Lübecker Jugendring organisiert. Auf dem Programm stehen Workshops mit den Medien Video, Fotografie und Multimedia sowie Exkursionen nach Kiel mit einem Besuch in der Meeresbiologischen Station Laboe und nach Lübeck mit einem Besuch beim Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer auf dem Priwall. Finanziert wird die Jugendbegegnung maßgeblich durch Zuschüsse des schleswig-holsteinischen Ministeriums für Arbeit, Soziales und Gesundheit und des Auswärtigen Amtes in Berlin.

Zum Abschluss der Veranstaltung laden der Landesjugendring Schleswig-Holstein und der Lübecker Jugendring zu einer öffentlichen Präsentation „der Ergebnisse und Erlebnisse“ am Donnerstag, den 09. September 2010 um 16.30 Uhr im Haus Rothfos (www.haus-rothfos.de ) in Mözen ein. Weitere Informationen über die Jugendbegegnung sind im Ostsee-Jugendbüro unter Tel. 0431-800 9840 oder per Email info@DontReadMeostseejugendbuero.de erhältlich.

Ergebnisse unter:

http://tinyurl.com/OJK-Ergebnisse

Herausgeber: Landesjugendring Schleswig-Holstein e.V.

 

Info-Pool