zur Übersicht Speichern

Warum Kinder Märchen brauchen

von: 30.09.2020 09:00 Uhr
bis: 30.09.2020 16:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

„Märchen sind veraltet.“ „Ist es denn noch zeitgemäß, Kindern Märchen zu erzählen?“

Werden Sie auch immer wieder mit diesen Aussagen konfrontiert? Aber was gibt es denn Schöneres, als in gemütlicher Atmosphäre mit den Kindern beisammenzusitzen und ein Märchen zu erzählen? Das kann den Kita-Alltag in vielerlei Hinsicht bereichern und entschleunigen. Die Kinder werden an Ihren Lippen hängen und die Märchen bieten ihnen vielfältige Möglichkeiten, ihre Persönlichkeitsentwicklung positiv zu unterstützen. So können sie z. B. unbewusst empfundene Ängste über einen Märchenhelden ausleben.

In diesem Seminar werden wir die unterschiedlichen Gründe beleuchten, warum es sinnvoll ist, Märchen in den Alltag der Kinder zu integrieren. Weitere Themen des Seminars sind die Rahmenbedingungen: was zu einer „gemütlichen Atmosphäre“ dazugehört, WIE man ein Märchen spannend, aufregend oder beruhigend erzählt, welches Märchen sich für welche Altersstufe eignet und welche Methoden es außer dem Erzählen noch gibt, so z. B. das Tischtheater oder das Märchenspiel. In den Genuss, einem Märchen zu lauschen, werden die Teilnehmenden auch selbst kommen.

Link zur Veranstaltung: http://www.biff.eu/fortbildungen/seminare-erzieherinnen/bildungsbereiche-konkret/maerchen-im-kita-alltag/

Veranstalter: Berliner Institut für Frühpädagogik e.V.

Veranstaltungsort:
Mainzer Str. 23
10247 Berlin
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Frau Bubenhofer/ Herr Pohl
Telefon: 03074735866
buero@DontReadMebiff.eu

Schlagworte:
Alltag, Fortbildung, Frühpädagogik, Berlin, Brandenburg

Info-Pool