zur Übersicht Speichern

Spezielle Fragen des Beurkundungsrechts

von: 12.08.2019 09:00 Uhr
bis: 13.08.2019 14:30 Uhr

Handlungsfeld:

  • Andere Aufgaben
  • Hilfen zur Erziehung

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

In diesem Seminar werden spezielle Beurkundungen ausführlich behandelt und besonders schwierige Konstellationen anhand praktischer Fälle dargestellt. Darüber hinaus werden alle Aspekte der Zwangsvollstreckung aus Urkunden erörtert. Im Seminar wird auch auf die Auswirkungen des Gesetzes zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht auf die Beurkundungstätigkeit (Verbot der missbräuchlichen Vaterschaftsanerkennung) eingegangen.

Schwerpunkte

  • Widerruf der Vaterschaftsanerkennung
  • Unterhaltsansprüche nach § 1615 l BGB
  • Beurkundungen im Zusammenhang mit Adoptionen
  • Ablehnung der Beurkundung
  • Erteilung der Vollstreckungsklausel

Zielgruppe:

Urkundspersonen und andere Mitarbeiter von Jugendämtern, die mit Beurkundungen befasst sind und an Prozessverfahren beteiligt sind. Die Teilnahme an diesem Spezialseminar setzt Grundkenntnisse des Beurkundungs­rechts oder den vorherigen Besuch des Seminars Code: JUB121 1 voraus.

Link zur Veranstaltung: https://www.kbw.de/seminar/beurkundungsrecht-sgb-viii-fallbeispiele_JUB131

Veranstalter: Kommunales Bildungswerk e. V.

Veranstaltungsort:
Schreiberhauer Straße 30
10317 Berlin
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Matthias Kuchenbecker/Melis Özcelik
Telefon: 0302933500
info@DontReadMekbw.de

Schlagworte:
Abstammung, Adoption, Ausland, Beurkundung, Fortbildung, Unterhalt, Vaterschaft

Info-Pool