zur Übersicht Speichern

Prozessorientierte Methoden der Erlebnispädagogik in der Jugendarbeit - Modul 1

von: 18.06.2018
bis: 22.06.2018

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Lokal, Brandenburg

Kurzbeschreibung:

Die ZQEP ist eine modular aufgebaute Zusatzqualifikation i.S. der Fortbildungsstandards des BE e.V. und wird vom freien Jugendhilfeträger der Domizil Leuchtturm gGmbH durchgeführt. Nach erfolgreichem Bestehen aller Module erhalten die Teilnehmer den Abschluss „Erlebnispädagoge" bzw. „Erlebnispädagoge GQ". Inhalte und Ziele sind:

• praxisnahe Vermittlung erlebnispädagogischer Methoden und Handlungskompetenzen
• Befähigung zur eigenverantwortl. Durchführung erlebnispädag. Projekte und zur prozessorientierten Begleitung von pädagogischen Prozessen
• Vermittlung technischer Fertigkeiten für den Einsatz ausgewählter erlebnispädag. Medien (wie Floßbau, Klettern, City-Bound etc.) sowie von Sicherheitsstandards.

Link zur Veranstaltung: http://domizilleuchtturm.de/index.php?id=99

Weitere Informationen zur Veranstaltung: Kurzinfo-Ausbildung Erlebnispädagogik 2018-2019

Veranstalter: Domizil Leuchtturm gGmbH

Veranstaltungsort:
Seminarraum JWG Potsdam, Blumenstraße 13
14469 Potsdam
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Antje Rieck
Telefon: 0173 / 59 74 934
bildung@DontReadMedomizil-leuchtturm.de

Schlagworte:
Erlebnispädagogik, Erwachsenenbildung, Fortbildung, Qualifizierung, Berufliche Bildung, Methode, Methodenkompetenz

Lizenz:
INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 3.0

Info-Pool