zur Übersicht Speichern

Mit Sprache(n) spielen - mehrsprachig aufwachsende Kinder

von: 19.03.2020 09:00 Uhr
bis: 20.03.2020 16:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Sprache ist mehr als die Grundlage von Kommunikation. Sie steht in direktem Zusammenhang mit der eigenen Kultur und der Identitätsentwicklung der Kinder.

Mehrsprachig aufwachsende Kinder sind charakteristisch für unsere Gesellschaft und sollten in ihrer Fähigkeit, sich in mehreren Sprachwelten zu bewegen, positiv bestärkt werden. Hierbei ist von besonderer Bedeutung, die jeweiligen Familienkulturen und -sprachen auch in den Alltag zu integrieren.

In diesem Seminar werden wir anhand Ihrer eigenen Praxis bereits Bekanntes mit Neuem verknüpfen und in einer Ideenwerkstatt anregendes und unterstützendes Material für die tägliche pädagogische Arbeit in multikulturellen Kindergruppen sammeln. Im kollegialen Austausch erarbeiten wir vielfältige Methoden, welche die Entwicklung und Lebenswelt(en) der Kinder berücksichtigen, um sie spielerisch und kreativ durch Spiele, Lieder und Gedichte in ihren Sprachbildungsprozessen zu begleiten.

Link zur Veranstaltung: http://www.biff.eu/fortbildungen/seminare-erzieherinnen/grundlagen/mehrsprachigkeit/

Veranstalter: Berliner Institut für Frühpädagogik e.V.

Veranstaltungsort:
Mainzer Str. 23
10247 Berlin
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Frau Bubenhofer/ Herr Pohl
Telefon: 03074735866
buero@DontReadMebiff.eu

Schlagworte:
Fortbildung, Frühpädagogik, Institution, Kindertagesstätte, Mehrsprachigkeit, Sprache, Berlin, Brandenburg

Info-Pool