zur Übersicht
>

Trinationales Schülerclub-Programm klub-net

Aufbau von Schülerclubs in Deutschland, Tschechien und Polen Vernetzung, Austausch und gemeinsame Projekte der Schülerclubs untereinander

Strukturebene: Europäische Union, Bayern, Brandenburg, Sachsen

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Das Programm klub-net fördert zurzeit in jedem der drei Länder zehn Schülerclubs bei ihrer Arbeit vor Ort und bei der Durchführung internationaler Projekte. Klub-net verfügt über ein eigenes Internet-Portal www.klub-net.org mit dessen Hilfe sich die Schüler austauschen und miteinander kommunizieren können.

 

Klub-net stellt den Schülerclubs finanzielle Mittel für ihre Grundausstattung und die Realisierung verschiedener Projekte zur Verfügung. Zusätzlich finden für die beteiligten Schülerclubs nationale und internationale Seminare statt. Auf diesen Seminaren tauschen sich die verschiedenen Schülerclubs über ihre Erfahrungen aus, entwickeln neue Ideen für ihre weitere Arbeit und planen gemeinsame internationale Projekte.

 

In Deutschland gibt es klub-net Clubs in Sachsen, Brandenburg und Bayern.

 

Ansprechpartnerinnen:

Anne-Kathrin Schmidt und Katrin Weigelt (Tel. siehe unten)

Im Rahmen des Programms klub-net werden Kinder und Jugendliche unterstützt, an ihrer Schule, in ihrem Heimatort, aber auch über die Landesgrenzen hinaus selbständig etwas zu verändern und dabei Verantwortung für sich und für ihre Mitmenschen zu übernehmen. Auf diese Weise soll das Engagement junger Menschen in Deutschland, Polen und Tschechien gefördert und belohnt werden und ein internationaler Erfahrungsaustausch über die Arbeit in Schülerclubs beginnen.

Schlagworte:
Schüler/-in, Schüleraustausch, Interkulturelle Arbeit, Internationale Jugendarbeit, Internationale Jugendbegegnung

Projektträger: Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gGmbH

Adresse:
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
Telefon: 030 257676-28
Telefax: 030 257676-10
E-Mail: katrin.weigelt@DontReadMedkjs.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Kooperationspartner:

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Stiftung zur Entwicklung der Bürgergesellschaft – NROS

Polnische Kinder- und Jugendstiftung

Info-Pool