zur Übersicht
>

Projekt Gleichschritt - Verbesserung der Bildungschancen türkischer Kinder in Oelde

Mit dem Projekt "Gleichschritt" sollen die Bildungschancen türkischer Kinder in Oelde verbessert werden.

Strukturebene: Nordrhein-Westfalen

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Wesentliche Schwerpunkte liegen in der Weiterentwicklung von Maßnahmen in der Erziehung und Bildung von Kindern mit Migrationshintergrund. Hierzu wurden ehrenamtliche Helfer ausgebildet, (Sprach-)Förderprogramme ins Leben gerufen, Schulzeit und Elternabende betreut. Hintergrund war, die Betroffenen zu sensibilisieren, gegenseitig näher zu bringen, zu unterstützen und ausreichend Hilfestellung und Begleitung bei den Prozessen zu geben.

Das Ziel des Projektes „Gleichschritt“ ist die Verbesserung der Bildungschancen türkischer Kinder als grundlegende Voraussetzung zur eigenständigen und unabhängigen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in Oelde.

 

Schlagworte:
Integration, Migrant/-in, Bildungsarbeit, Sprachförderung, Elternarbeit

Projektträger: Landschaftsverband Westfalen-Lippe - Landesjugendamt Westfalen

Adresse:
Warendorfer Str. 25
Telefon: 0251/591-01
Telefax: 0251/591-275
E-Mail: lja@DontReadMelwl.org

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.lwl.org/LWL/Jugend/Landesjugendamt/

Kooperationspartner:

Stadt Oelde, LWL – Landesjugendamt Westfalen, LWL – Heilpädagogischen Kinderheim Hamm (u.a.)

Info-Pool