zur Übersicht
>

Gaming und Schulaustausch

"Gemeinsam eine digitale Welt bauen, in der Gemeinsamkeiten entdeckt und Vorurteile abgebaut werden können" – Dieses Ziel verfolgt das Modellprojekt der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke

Strukturebene: Weltweit

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Die Jugendbrücke bringt Gaming und Schulaustausch zusammen. Schüler/-innen aus Deutschland und der Türkei spielen gemeinsam mit einem Ziel: Sie bauen eine digitale Welt, in der sie sich über ihre Lebenswelten austauschen, Vorurteile abbauen und Gemeinsamkeiten entdecken.

Schulen aus Deutschland und der Türkei  bewerben sich gemeinsam auf die Teilnahme. Die Jugendbrücke übernimmt die Organisation der Austauschprojekte – digital, kostenlos und unter der Anleitung von erfahrenen Expert(inn)en und Pädagog(inn)en. Für die Lehrkräfte fällt kaum Arbeit an. Auf Anfrage werden Kontakte zu Schulen vermittelt, falls keine Schulpartnerschaft mit der Türkei besteht.

Das Projekt umfasst zwei bis drei Gaming-Workshops und eine Abschlusspräsentation der erstellten Gaming-Welt. Das Projekt kann in einem Zeitraum von 2-4 Wochen flexibel zwischen November und Dezember 2021 durchgeführt werden. Das Mindestalter der Teilnehmenden liegt bei 14 Jahren, pro Schule können 15 bis 30 Schüler/-innen teilnehmen.

Bewerbungsfrist ist der 05.10.2021. Hierfür muss das ausgefüllte Bewerbungsformular per E-Mail an [email protected] gesendet werden. Der Antrag muss von der deutschen Partnerschule eingereicht werden. Nur vollständige Anträge können bei der Auswahl berücksichtigt werden. Bei Rückfragen zu Gaming und Schulaustausch wenden Sie sich gerne an Frau Sara Bhouri (Tel: +49 211 972676 71 / E-Mail: [email protected]).

Schlagworte:
Jugendaustausch, Türkei, Deutschland, Computerspiel, Internationale Jugendbegegnung

Projektträger: Deutsch-Türkische Jugendbrücke gGmbH

Adresse:
Telefon: +49 211 972676 71
E-Mail: bhouri@DontReadMejugendbruecke.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: https://www.jugendbruecke.de/modellprojekte/gaming-und-jugendaustausch/

Info-Pool