zur Übersicht
>

Düsseldorfer Jugendfotopreis

Jugendliche sollen sich durchs Fotografieren mit ihrer Stadt auseinander setzen.

Strukturebene: Nordrhein-Westfalen

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Andere Aufgaben

Kurzbeschreibung / Projektziele:

Unter dem Motto „Düsseldorf – Zeig mir Deine Stadt“ sind junge Leute im Alter von 14 bis 25 Jahren aufgerufen, sich am Düsseldorfer Jugendfotopreis zu beteiligen und hierzu mit offenen Augen durch Düsseldorf zu laufen und zu fotografieren, mit welchem Motiv sie Düsseldorf verbinden. Das kann eines der Sehenswürdigkeiten sein, aber vielleicht auch etwas aus ihrer direkten Umgebung, wie die Schule, der Basketballplatz, die Jugendfreizeiteinrichtung oder die nette Verkäuferin am Büdchen um die Ecke.

 

Die Fotos können auf der Website www.duesseldorfer-jugendmedientage.de direkt hochgeladen werden oder auch per MMS zum handelsüblichen Anbieterpreis an die 0163 / 66 33 777 mit dem Kennwort FOTOPREIS gesandt und auch online bewertet werden.

 

Die schönsten Bilder sollen in jeweils 2 Alterskategorien von einer kompetenten Jury ausgewählt werden. Auch die Teilnahme in Gruppen ist möglich. Die Preisverleihung erfolgt am Abend des 30. Oktober 2009 im Rahmen der Düsseldorfer Jugendmedientage. Einsendeschluss ist Sonntag, 04. Oktober 2009.

 

Weitere Infos können dem Internet (www.duesseldorfer-jugendmedientage.de) entnommen oder persönlich erfragt werden unter 0211-89 220 31.

 

Für den jeweils 1.-3- Platz gibt’s folgendes zu gewinnen:

 

Einzelteilnehmer (in den Alterskategorien 14-18 und 19-25 Jahren) jeweils

1. Preis: 200,-€ (Sponsor: Euroweb Internet GmbH)

2. Preis: 100,-€ (Sponsor: Multi Media Manns)

3. Preis: 50,-€

 

Gruppenpreis (in den Alterskategorien 14-18 und 19-25 Jahren) jeweils

1. Preis: 300,-€ (Sponsor: Euroweb Internet GmbH)

2. Preis: 200,-€

3. Preis: 100,-€

 

Sonderpreis bestes Online-Voting Mobiltelefon Nokia 5800 xpress music (Sponsor: Vodafone Deutschland)

 

Weitere Infos im Jugendring oder unter www.duesseldorfer-jugendmedientage.de 

  • Jugendliche sollen sich mit ihrer Stadt auseinandersetzen
  • sich künstlerisch betätigen
  • kreativ sein

Schlagworte:
Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe, Jugend, Inobhutnahme, Kinderschutz, Kindertagespflege, Vollzeitpflege, Betriebserlaubnis, Örtliche Prüfung, Meldepflicht, Tätigkeitsuntersagung, Betreute Wohnform, Landesrechtsvorbehalt, Vormundschaftsgericht, Beratung, Jugendleiter/-in, Bildung, Jugendliche/-r, Junge Erwachsene

Projektträger: Jugendring Düsseldorf

Adresse:
Lacombletstraße 10
Telefon: 0211-8922031
Telefax: 0211-8929047
E-Mail: Katja.von.Ruesten@DontReadMejugendring-duesseldorf.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.jugendring-duesseldorf.de

Info-Pool