Achtung Icon

Relaunch - Am 19. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 19. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Sie sind hier: Startseite  Politik  Sozialpolitik

Sozialpolitik

Bundesregierung will Spitzenverdienern das Elterngeld streichen

Laut Angaben der Rheinischen Post plant die schwarz-gelbe Bundesregierung, Einkommensbezieher mit einem Jahreseinkommen von mehr als 250.000 Euro, bei Verheirateten 500.000 Euro, zukünftig vom Bezug des Elterngeldes auszunehmen.

Eine entsprechende Änderung des Sparpaketes soll heute (26.10.2010) im Rahmen der Beratungen der Bundestagsfraktionen von Union und FDP auf den Weg gebracht werden.