Achtung Icon

Relaunch - Am 19. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 19. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Familienpolitik

Schulferien: Der Landesfamilienpass bietet attraktive Angebote für Familien in Baden-Württemberg

Mit dem Familienpass können zahlreiche staatlichen Schlösser, Gärten und Museen, kommunale Einrichtungen sowie eine immer größer werdende Anzahl von nicht-staatlichen Einrichtungen zu ermäßigten Preisen oder sogar kostenlos besucht werden.

Den Landesfamilienpass können Familien mit mindestens drei Kindern bei ihrer Stadt oder Gemeinde beantragen. Familien mit nur einem alleinerziehenden Elternteil oder mit einem schwer behinderten Kind bzw. Familien, die Hartz IV oder kinderzuschlagsberechtigt sind, erhalten den Landesfamilienpass auch mit nur einem Kind.

Die Palette der Angebote ist breit. Die Angebote reichen von einer kostenlosen kinderfreundlichen Stadtführung in der Stadt Besigheim bis zu verbilligten Eintrittspreisen in Freizeitparks. Und auch bei wechselhaftem Wetter bietet der Landesfamilienpass Abhilfe gegen Langeweile.

Zusätzliche Information

Der Landesfamilienpass und die dazugehörende Gutscheinkarte können kostenfrei beim örtlichen Bürgermeisteramt beantragt werden. Berechtigt sind:

  • Familien mit mindestens drei Kindern im Haushalt
  • Alleinerziehende mit mindestens einem Kind
  • Familien mit einem schwer behinderten Kind
  • Familien, die Hartz IV- oder kinderzuschlagsberechtigt sind und die mit mindestens einem kindergeldberechtigenden Kind in häuslicher Gemeinschaft leben

Mit dem Landesfamilienpass 2012 können folgende Einrichtungen kostenfrei oder zu einem ermäßigten Eintritt  besucht werden:

  • Schloss Heidelberg
  • TECHNOSEUM in Mannheim
  • Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe
  • Deutschordensmuseum in Bad Mergentheim
  • Zahlreiche staatliche Museen
  • Zoologisch-botanischer Garten Wilhelma in Stuttgart
  • „Blühendes Barock“ in Ludwigsburg.

Partner, die bei Vorlage des Landesfamilienpasses kostenfrei Leistungen gewähren:

  • Deutsches Literaturmuseum in Marbach am Neckar
  • Museum „Oberrheinische Narrenschau“ in Kenzingen
  • Schloss „Waldburg“ in Waldburg
  • Historische Stadtführung in Esslingen (jeden Donnerstag um 17 Uhr)
  • Stadtführungen in Besigheim
  • Oberschwäbisches Museum Kürnbach im Landkreis Biberach
  • Schmuckmuseum Pforzheim
  • Kraichtaler Museen
  • Naturkundliches Bildungszentrum Ulm
  • Die meisten Gedenkstätten und literarischen Museen in Baden-Württemberg

Es wird empfohlen, sich vor dem Besuch von Einrichtungen über eventuell zeitgleich statt findende Sonderveranstaltungen zu informieren, um dadurch entstehende Sondersituationen wie zum Beispiel einen eingeschränkten Zugang zu Dauerausstellungen, Sonderentgelte etc. zu vermeiden.

Weitere Informationen und die jeweiligen Kontaktdaten finden sich auch auf der Homepage des Sozialministeriums.

Quelle: Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg vom 03.08.2012