zur Übersicht

Wesentliche Änderungen des BTHG ab 2018 und mögliche Auswirkungen auf die Kinder- und Jugendhilfe

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung

Materialienkategorie: Broschüre

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Das Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen“ – Bundesteilhabegesetz (BTHG) vom 23.12.2016 umfasst umfangreiche neue Regelungen des Sozialgesetzbuch IX (SGB IX), die stufenweise in Kraft treten. Vor allem die Neuerungen der zweiten Reformstufe zum 01.01.2018 haben in der Kinder- und Jugendhilfe zu vielen Fragen geführt.

Mit der vorliegenden Veröffentlichung möchte der AFET einen Beitrag zu mehr Klarheit zu den Änderungen des BTHG leisten und aufzeigen, welche wesentlichen Auswirkungen die Gesetzesänderungen für die Kinder- und Jugendhilfe mit sich bringen.

Die Praxishilfe ist so aufgebaut, dass sie als Nachschlagewerk zu einzelnen Gesetzestexten und Erläuterungen genutzt werden kann.

Schlagworte:
Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe, Träger der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe, Bundesteilhabegesetz (BTHG), Recht, Teilhabe, Behinderung, Behindertengleichstellungsgesetz

Herausgabedatum: 2018

Sprache: deutsch

Link zum Material:
https://www.afet-ev.de/veroeffentlichungen/AFETSchriften/

Datei(en):

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
AFET Bundesverband für Erziehungshilfe e.V.

Lizenz:
INT 2.0 – Namensnennung – keine Bearbeitung CC BY-ND 2.0

Info-Pool