zur Übersicht

Werkbuch Vernetzung. Chancen und Stolpersteine interdisziplinärer Kooperation und Vernetzung im Bereich Früher Hilfen und im Kinderschutz

Cover Werkbuch Vernetzung, Bildautor: NZFH

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Das Werkbuch des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH) enthält praktische Tipps zur Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Gesundheitsdiensten. Die Arbeitshilfe richtet sich an Fachkräfte in Jugend- und Gesundheitsämtern, bei freien Trägern sowie an Ärztinnen und Ärzte, Hebammen und diejenigen, die an Netzwerken Früher Hilfen beteiligt sind oder solche Netzwerke starten möchten.

 

Erstellt wurde das Werkbuch vom Forschungsteam um Prof. Dr. Jörg Fegert und Privatdozentin Dr. Ute Ziegenhain an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie des Universitätsklinikums Ulm. Die Autorinnen und Autoren schildern ihre Erfahrungen aus dem Frühe Hilfen-Modellprojekt "Guter Start ins Kinderleben".

 

Quelle: BZgA

Schlagworte:
Frühe Hilfen, Kindeswohlgefährdung, Kindeswohl, Vernetzung, Kooperation, Schutzauftrag

Herausgabedatum: 2010

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.fruehehilfen.de/fileadmin/user_upload/fruehehilfen.de/pdf/Werkbuch_Vernetzung__NZFH_2010_.pdf
http://www.fruehehilfen.de

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Nationales Zentrum Frühe Hilfen

Info-Pool