zur Übersicht

Videoclip über die Projektkombination STABIL und Wohnclearing beim Jugendhilfeträger SOS-Kinderdorf Saarbrücken

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit

Materialienkategorie: Bericht / Dokumentation

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

In der Videoclip-Reihe "Gute Beispiele für gelungene Kooperation zwischen Jugendhilfe und Arbeitsförderung" stellt der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit die Projektkombination STABIL und Wohnclearing beim Jugendhilfeträger SOS-Kinderdorf Saarbrücken als innovatives Unterstützungsangebot an der Schwelle zwischen Schule und Beruf vor. Im Projekt STABIL erhalten chancenarme Jugendliche einen Einblick in unterschiedliche Berufsfelder, absolvieren Praktika und werden bei der Bewältigung ihres Alltags unterstützt. Ein Teil dieser jungen Menschen ist wohnungslos oder benötigt Hilfe, um die Wohnsituation zu klären. Für diese jungen Erwachsenen ist das Jugendhilfeangebot Wohnclearing entwickelt worden: Bei Bedarf können sie eine Wohnung erhalten und werden bei der Bewältigung ihrer vielfältigen Probleme unterstützt. Ziel ist es, die Jugendlichen zu befähigen, ein eigenständiges Leben in einer eigenen Wohnung führen zu können und langfristig eine Ausbildung zu absolvieren. Jobcenter, Jugendamt und SOS-Kinderdorf stellen gemeinsam sicher, dass die jungen Menschen, die beide Arten der Förderung benötigen, diese schnell und gut abgestimmt erhalten.

Schlagworte:
Beruf, Berufsausbildung, Jugendhilfe, Jugendhilfe und Schule, Kooperation, Schule, Schulverweigerung, Übergang Schule – Beruf

Herausgabedatum: Mai 2014

Link zum Material:
http://www.jugendsozialarbeit-paritaet.de/xd/public/content/index._cGlkPTE2OTE_.html

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit,

Lizenz:
INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 3.0

Info-Pool