zur Übersicht

Strategie für die Jugend - Investitionen und Empowerment

Materialienkategorie: Gesetz / Verordnung

Medientyp: Internet

Strukturebene: Europäische Union

Kurzbeschreibung:

Die Europäische Kommission hat gerade für das kommende Jahrzehnt eine neue EU-Strategie für Jugendpolitik mit dem Titel „Strategie für die Jugend – Investitionen und Empowerment“ verabschiedet. Diese trägt der Tatsache Rechnung, dass junge Menschen (1) gerade in der derzeitigen Wirtschafts- und Finanzkrise zu den am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen gehören und (2) in unserer alternden Gesellschaft eine wertvolle Ressource darstellen. Die sowohl kurz- als auch langfristigen Maßnahmen der neuen bereichsübergreifenden Strategie erstrecken sich auf Politikbereiche, die für junge Menschen von zentraler Bedeutung sind, insbesondere auf Bildung, Beschäftigung, Kreativität und unternehmerische Initiative, soziale Integration, Gesundheit und Sport, Bürgerbeteiligung und Freiwilligentätigkeit. Ebenso stellt die neue Strategie die Bedeutung der Jugendarbeit heraus und definiert intensivierte Maßnahmen für eine bessere Umsetzung der Jugendpolitik auf EU-Ebene.

 

Das Strategiepapier steht auf den Seiten der EU in drei Sprachen als PDF-Dokument zum Download zur Verfügung (siehe Link "übergeordnete Internetseite). Der unten genannte Hyperlinkf ührt zur deutschen Übersetzung.

 

Quelle: EU-Kommission

Schlagworte:
Europa, Jugendpolitik, Bildung, Gesundheit, Sport, Soziale Integration, Bürgerbeteiligung, Freiwilligenarbeit

Herausgabedatum: 04/2009

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.jugendpolitikineuropa.de/
http://www.jugendpolitikineuropa.de/downloads/22-177-630/communication_final_de.pdf

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Europäische Kommission - Generaldirektorat für Bildung und Kultur - Abteilung Jugend

Info-Pool