zur Übersicht

Stellungnahme der Kinderschutz-Zentren zur SGB VIII-Reform

Handlungsfeld:

  • Andere Aufgaben
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Hilfen zur Erziehung

Materialienkategorie: Stellungnahme / Diskussionspapier

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

In der Stellungnahme vom 05.10.2016 warnt die Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren vor einer Umsetzung des Arbeitsentwurfs zur SGB VIII-Novelle vom 23.08.2016. Die Kinderschutz-Zentren kritisieren, dass zentrale Prinzipien der Kinder- und Jugendhilfe durch die im Entwurf vorgesehenen Änderungen grundlegend infrage gestellt, Hilfeorientierung zurückgesetzt und das Verständnis von Erziehung und Erziehungsverantwortlichkeiten gesetzlich aufgebrochen würden.

Schlagworte:
Inklusion, SGB VIII - Sozialgesetzbuch Achtes Buch, Hilfen zur Erziehung, Kinder- und Jugendschutz, Erziehungshilfe, Große Lösung, Kinder- und Jugendhilfe, Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG/SGB VIII), SGB VIII - Reform

Herausgabedatum: 2016

Sprache: deutsch

Link zum Material:
http://www.kinderschutz-zentren.org/Mediengalerie/1475758386_-_Stellungnahme_KSZ_Reformprozess_SGBVIII_final.pdf - Stellungnahme der Kinderschutzzentren zur SGB VIII-Reform
www.kinderschutz-zentren.org - Webseite der Kinderschutz-Zentren

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Die Kinderschutz-Zentren

Kontakt:
Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren e.V.
Bundesgeschäftsführer Arthur Kröhnert
Bonner Straße 145
50968 Köln

Tel.: 0221 56975-3
Fax: 0221 56975-50
die@DontReadMekinderschutz-zentren.org

Info-Pool