zur Übersicht

Medienpaket "Heimspiel"

Cover der Publikation, (c) Polizeiliche Kriminalprävention des Bundes und der Länder - zentrale Geschäftsstelle

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit

Materialienkategorie: Anleitung / Arbeitshilfe

Medientyp: DVD, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Gewaltexzesse in U-Bahnen oder in Fußgängerzonen verunsichern die Bevölkerung in einem erheblichen Maße. Gerade wenn junge Menschen gewalttätig werden, reagiert die Öffentlichkeit mit Bestürzung und Unverständnis. Schnell wird der Ruf nach schärferen Gesetzen und härteren Strafen laut. Auch wird rasch mehr Gewaltprävention gefordert, um es erst gar nicht so weit kommen zu lassen. Doch wie kann man junge gewaltgeneigte Menschen mit Präventionsbemühungen überhaupt erreichen? Dieser Aufgabe stellt sich die Polizeiliche Kriminalprävention mit einem neuen Präventionsansatz – und dem Medienpaket »Heimspiel«, das am 30. November in Köln vorgestellt wurde.

»Heimspiel« erzählt die Geschichte des Ethiklehrers Andreas Vossen (gespielt von Wotan Wilke Möhring), der seine Freizeit als Hooligan verbringt. Als ein neuer Schüler sein Doppelleben bedroht, beginnt ein Zweikampf, der den Lehrer in seiner beruflichen wie privaten Welt in die Enge treibt. »Heimspiel« ist ein Abschlussfilm an der ifs internationalen filmschule Köln und erhielt 2009 den »Preis der deutschen Filmkritik« als bester deutscher Kurzfilm.

Das Medienpaket soll nicht an die Zielgruppe selbst ausgegeben werden, sondern in erster Linie Arbeitsmaterial zur Gewaltprävention für Fachkräfte in der außerschulischen Jugendarbeit sein. Denn gerade weil der Film keinerlei Wertung der Handlung vornimmt, ist eine anschließende Nachbesprechung mit der Zielgruppe immens wichtig und notwendig. Ein Filmbegleitheft, entwickelt von einem Medienpädagogen, gibt diesen Fachkräften eine Orientierung für die anschließende Diskussion mit gewaltgeneigten jungen Menschen – mit dem Ziel, einen Prozess des Nachdenkens über Gewalt, Werte und Beziehungen in Gang zu setzen.

Mehr Informationen zum Medienpaket »Heimspiel« unter unten genanntem Link.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeilichen Kriminalprävention, Köln/Stuttgart, 30. November 2011

Schlagworte:
Gewalt, Gewaltprävention, Jugendarbeit, Jugendliche/-r

Herausgabedatum: 11/2011

Link zum Material:
http://www.polizei-beratung.de/medienangebot/medienangebot-details/detail/176.html - Link zu weiteren Informationen sowie zur Downloadmöglichkeit des Begleitheftes und Bestellmöglichkeit der DVD
http://www.polizei-beratung.de - übergeordneter Link zu den Seiten Polizeiliche Kriminalprävention des Bundes und der Länder
http://www.lpm.uni-sb.de/typo3/fileadmin/Benutzer/lpb/pdf/pdf2014/Begleitheft_Heimspiel_klein.pdf - direkter Download des Begleitheftes "Heimspiel"

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Polizeiliche Kriminalprävention des Bundes und der Länder - zentrale Geschäftsstelle

Info-Pool