zur Übersicht

Mädchensache(n) - Alles über Freundschaft, Liebe, das erste Mal, Lust und Frust, Sex und Aids

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Materialienkategorie: Broschüre

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die Broschüre der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung richtet sich an Mädchen vor und in der Pubertät. Sie informiert über den weiblichen Körper und seine Veränderungen, über Schwangerschaft, Verhütungsmittel und den Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten inklusive HIV/Aids. Mit dem Ziel der Aids-Prävention in einer breiten sexualpädagogischen Einbettung beschäftigt sie sich jedoch auch mit vielen anderen Themen, die Mädchen interessieren: Verliebt sein und Eifersucht, die beste Freundin, Erwachsenwerden, Auseinandersetzungen mit den Eltern, Schönheitsideale, das erste Mal, Anmache, Belästigung, Drogen usw.

 

Neben der reinen Informationsvermittlung soll die Broschüre die Persönlichkeitsentwicklung von Mädchen stärken und einen selbstbewussten und selbstbestimmten Umgang mit ihrer Sexualität fördern. Die Broschüre ist in 11 Kapitel unterteilt, die mit Bildern, Informationskästen, Zitaten von Jugendlichen und Vorschlägen zum Ausprobieren aufgelockert sind. Sie ermöglichen der Leserin, sich gezielt herauszusuchen, was sie interessiert.

 

Die einzelnen Kapitel:

Pickel, Krach und viel Gefühl

"Willkommen im Club!" - Die erste Menstruation

Frösche, Prinzen und ganz normale Jungs

Sprechzeiten

Verhüten - sicher, aber wie?

Lampenfieber - das erste Mal

"Schwanger? Ich?"

Und wenn ein Mädchen ein Mädchen liebt?

"Ich wär so gern anders ..."

Power gegen blöde Anmache

Was tun gegen sexuell übertragbare Krankheiten?

Schlagworte:
Gesundheit, Aufklärung, Sexualität, Mädchen, Mädchenarbeit, Krankheit, HIV/Aids, Pubertät, Schwangerschaft, Verhütung, Freundschaft

Herausgabedatum: 2004

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.bzga.de/botmed_70450000.html
http://www.bzga.de

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Kontakt:
[email protected]

Info-Pool