zur Übersicht

Kooperation von Schulen und Praxisstätten in der Ausbildung frühpädagogischer Fachkräfte

Cover des Buches/Copyright: DJI

Handlungsfeld:

  • Kindertagesbetreuung

Materialienkategorie: Monographie / Buch

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Fachschulen/Berufsfachschulen und Praxisstätten sind Institutionen, die sich traditionell getrennt entwickelt haben. Sie sind durch unterschiedliche Organisationskulturen gekennzeichnet. Dennoch ist die fachpraktische Ausbildung – neben der fachtheoretischen – ein wesentliches Kennzeichen der Erzieherinnenausbildung an Fachschulen. Im Zuge des umfangreichen Reformprozesses der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern wird auch eine „neue Kultur der Zusammenarbeit“ und eine „gemeinsame Verantwortung“ von Schule und Praxisstätte verlangt. Der Auswertungsbericht stellt dar, wie aus der Sicht von Fachschul- und Berufsfachschulleitungen Schulen mit Praxisstätten kooperieren und wie das Verhältnis der beiden Lernorte aufgrund ihrer ungleichen Positionierung charakterisiert werden kann.

 

Sie können das Buch kostenfrei bestellen unter unten stehendem Link.

 

Schlagworte:
Erzieher/-in, Kindertagesstätte, Ausbildung, Kooperation, Frühkindliche Bildung, Fachschule, Schule

Herausgabedatum: 2011

Sprache: DE

Link zum Material:
http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/WiFF_Studien_7_Flaemig_Internet.pdf

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Deutsches Jugendinstitut e.V.

Info-Pool