zur Übersicht

Kinder in Armutslagen Grundlagen für Armutssensibles Handeln in der Kindertagesbetreuung


Handlungsfeld:

  • Kindertagesbetreuung

Materialienkategorie: Broschüre, Expertise / Gutachten

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Inklusion als Konzept für die Bildung, Betreuung und Erziehung aller Kinder schließt die pädagogische Arbeit mit armutsbetroffenen beziehungsweise sozial benachteiligten Kindern mit ein. Beate Hock, Gerda Holz und Marlies Kopplow stellen in dieser Expertise dar, welches Hintergrundwissen frühpädagogische Fachkräfte über Kinder und Familien in Armutslagen benötigen und welche Implikationen sich für ein armutssensibles Handeln in der Kindertageseinrichtung hieraus ergeben.

Schlagworte:
Kinderarmut, Inklusion, Benachteiligtenförderung, Fachkraft

Herausgabedatum: 08.04.14

Link zum Material:
http://www.weiterbildungsinitiative.de/publikationen/details/data/kinder-in-armutslagen/ - WiFF Expertise Nr. 38 - Kinder in Armutslagen. Grundlagen für Armutssensibles Handeln in der Kindertagesbetreuung

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) - Beate Hock, Gerda Holz und Marlies Kopplow

Kontakt:
http://www.weiterbildungsinitiative.de
info@DontReadMeweiterbildungsinitiative.de

Info-Pool