zur Übersicht

JETST! erst recht!

Deckblatt der Dokumentation/Copyright: dsj

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Materialienkategorie: Bericht / Dokumentation

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die Tagungsdokumentation zur dsj-Konferenz „JETST! erst recht! – Junges Engagement im Sport – für alle?!", die vom 13. bis 14. November 2010 in Naumburg an der Saale im Rahmen des bundesweiten Projektes JETST! stattfand, wurde jetzt von der Deutschen Sportjugend veröffentlicht.

 

 

 

Als Fazit der Konferenz konnte festgehalten werden, dass die Kinder- und Jugendarbeit im Sport großes Potenzial für eine zielgruppengerechte Engagementförderung und die soziale Integration neuer Zielgruppen hat und von den Vereinen und Verbänden bereits auch mit beispielhaften Projekten und Maßnahmen umgesetzt wird. Mit differenziertem Blick auf die Inklusion und Förderung junger Menschen mit erschwerten Zugangsbedingungen zum Sport werden bislang jedoch wertvolle Ressourcen und Potenziale noch nicht vollends ausgeschöpft und genutzt. Im Mittelpunkt stehen hier vor allem der Ausbau organisationsübergreifender Netzwerkarbeit zur Bündelung fachspezifischer Kompetenzen und Ressourcen sowie die verstärkte Einbindung und Mitgestaltung von Multiplikator/-innen aus der Zielgruppe selbst. Gerade im Hinblick auf den Betreuungsmehraufwand bei jungen Menschen mit besonderem Förderbedarf ist ein ressourcenorientiertes Arbeiten unter dem Netzwerkleitgedanken ein Schlüsselelement zur bedarfsgerechten und passgenauen Engagementförderung.

 

Neben der bereits veröffentlichten Expertise im Projekt JETST! bietet die umfassende Dokumentation der Konferenz einen weiteren Orientierungsrahmen zur zielgruppengerechten Engagementförderung im Sport. Sie gibt den Leserinnen und Leser nicht nur einen guten Überblick über die Konferenzinhalte und Ergebnisse, sondern beinhaltet zudem einen aktuellen Stand der JETST!-Modellprojekte sowie einen Bericht der wissenschaftlichen Begleitung und Evaluation über erste Erkenntnisse im Projekt JETST! – Junges Engagement im Sport. Die wichtigsten Erkenntnisse wurden als Diskussionspapier in Form der zehn „Naumburger Thesen" festgehalten und werden unter anderem in die weitere Arbeit und wissenschaftlichen Projektbegleitung von JETST! einfließen.

 

Die Dokumentation steht kostenfrei unter www.jetst.de zum Download zur Verfügung. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu den Modellprojekten und zum Projekt JETST! der Deutschen Sportjugend, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

 

Unter unten stehendem Link kann die Tagungsdokumentation heruntergeladen werden:

 

Schlagworte:
Sport, Engagementförderung, Benachteiligtenförderung, Integration

Herausgabedatum: 2011

Sprache: DE

Link zum Material:
http://www.jetst.de/

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Deutsche Sportjugend im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) e.V.

Info-Pool