zur Übersicht

Jahresbericht jugendschutz.net 2008

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Mehr als 3.000 jugendschutzrelevante Verstöße im Internet registrierte jugendschutz.net im Jahr 2008. Dabei handelte es sich vor allem um pornografische Seiten (58 Prozent), rechtsextreme Propaganda (15 Prozent) und Angebote, die Essstörungen verherrlichen (6 Prozent). 1.369 Fälle stammten aus Deutschland.

 

Auf unzulässige Angebote stößt jugendschutz.net über Hinweise aus der Bevölkerung und eigene Recherchen. 2008 bearbeitete das Team 10.800 Beschwerden und Anfragen, kontrollierte 6.390 Websites, beobachtete regelmäßig die 69 Chats und Communities und wertete mehr als 12.800 Fundstellen in Suchmaschinen und auf Videoplattformen aus.

 

Den Jahresbericht können Sie sich unter unten stehendem Link herunter laden.

Schlagworte:
Jugendschutz, Jugendmedienschutz, Internet, Kinderpornographie

Herausgabedatum: 2009

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://jugendschutz.net/pdf/bericht2008.pdf

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
jugendschutz.net