zur Übersicht

Inklusive Bildung : die UN-Konvention und ihre Folgen

Cover der Publikation / (c) FES

Materialienkategorie: Bericht / Dokumentation

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Unter dem etwas sperrigen Begriff ‚Inklusion’ gibt es einen neuen qualitativen Aspekt in der Bildungspolitik. Es geht dabei zunächst nicht allein um schnelle und vordergründige Maßnahmen, sondern um ein neues Denken. Denn die von der UN-Vollversammlung am 13. Dezember 2006 verabschiedete Konvention mit den dazu gehörigen operativen Ergänzungen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen verlangt nach grundsätzlichen und nachhaltigen Überlegungen.

 

Das Netzwerk Bildung der Friedrich-Ebert-Stiftung hat in einer Veranstaltung am 17. Mai 2010 in Berlin die praktischen und theoretischen Aspekte der Inklusion diskutiert. Die Publikation doikumentiert die im Rahmen der Veranstaltung vorgetregenen Positionen.

Schlagworte:
Inklusion, UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK), Behinderung, Behindertenpädagogik, Bildungssystem

Herausgabedatum: 10.10.2010

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://library.fes.de/pdf-files/studienfoerderung/07621.pdf
http://www.fes.de

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin / Hrsg. Rolf Wernstedt, Marei John-Ohnesorg

Info-Pool