zur Übersicht

Hintergründe - Neonazismus und Demokratiefeindlichkeit in Sachsen-Anhalt

Cover der Publikation, (c) Miteinander e. V.

Materialienkategorie: Monographie / Buch

Medientyp: Print, Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die Arbeitsstelle Rechtsextremismus bei Miteinander e.V. veröffentlicht ihre gesammelten Analysepapiere seit 2008 und liefert darin auch eine Einschätzung zum Phänomen "NSU".

 

Im November 2011 rief das Bekanntwerden der Mordserie des so genannten Nationalsozialistischen Untergrunds Erstaunen und Bestürzung hervor. Es folgte eine breit geführte öffentliche Debatte über den „Terror von Rechts“. Geradezu reflexartig kreiste die mediale Auseinandersetzung zum Fall „NSU“ um die Themen Sicherheitspolitik, NPD-Verbot und die individuelle Motivation der drei mutmaßlichen Haupttäter_innen. Der Schlüssel zum Verständnis des rechten Terrors liegt aber in der Betrachtung von demokratiefeindlichen Einstellungen in der Gesellschaft ebenso wie in der Analyse der sozialen und politischen Praxis neonazistischer Szenen. So hat die „Attraktivität“ neonazistischer Lebenswelten mit ihren scheinbar plausiblen Deutungs- und Politikangeboten nicht nachgelassen. Dabei gewinnen rechte Jugendkulturen für den Alltag junger Menschen an Bedeutung.

 

Die Arbeitsstelle Rechtsextremismus analysiert seit Jahren die Entwicklungen im Rechtsextremismus und liefert der Öffentlichkeit Fakten und Hintergründe zu Neonazismus und Demokratiefeindlichkeit. Erstmals werden im vorliegenden Sammelband 14 ausgewählte und kommentierte Schriften der Arbeitsstelle Rechtsextremismus versammelt, die im Rahmen der Arbeit als „AREX-Hintergrundpapiere“ erschienen sind. Der Sammelband liefert damit in kompakter Form eine wichtige Grundlage zum Verständnis von Demokratiefeindlichkeit und Neonazismus in Sachsen-Anhalt.

 

Der Sammelband kann zu einer Schutzgebühr von 3 Euro beim Miteinander e. V. bestellt werden.

Unter unten genanntem Link steht unter dem Titel "Quellen des Terrors" ein Auszug der Publikation zum Download zur Verfügung.

Schlagworte:
Lebenswelt, Rechtsextremismus, Jugendkultur, Nationalsozialismus, Sachsen-Anhalt

Herausgabedatum: 02/2012

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.miteinander-ev.de/index.php?page=61&modaction=detail&modid=395 - Link zu weiteren Informationen und zur Bestellmöglichkeit der Publikation
http://www.miteinander-ev.de/index.php?action=download&id=298 - direkter Link zum Download "Quellen des Terrors" - Auszug aus der Publikation (PDF, 224 KB)

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Miteinander – Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e.V., Arbeitsstelle Rechtsextremismus

Info-Pool