zur Übersicht

Frühgeborene Kinder

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Zu dem Themenschwerpunkt „Frühgeborene Kinder“ ist die neue Ausgabe der Zeitschrift „frühe Kindheit“ erschienen. Das Heft enthält Beiträge u. a. von Eva Mildenberger („Familienzentrierte Neonatologie: Rooming-in für kranke Neugeborene“), Doris Verveur, Sophia Frey und Johannes Pöschl („Entwicklungsfördernde, familienzentrierte, individuelle Betreuung von Frühgeborenen, EFIB®“), Christian F Poets („Der Umgang mit dem Thema Frühgeburt für die betroffenen Familien. Wie kann die Lebensqualität von Eltern und Kind während der Zeit auf der Intensivstation gesteigert werden?“), Michael Scheele („Behandlung und Betreuung von Frauen mit Frühgeburtsbestrebungen. Plädoyer für einen ganzheitlichen Ansatz“), Andreas Wiefel („Entwicklungs- und Verhaltensprobleme bei Frühgeborenen: Ein Überblick zur funktionellen und emotionalen Lebensqualität“), Karl Heinz Brisch („Bindung und Frühgeburt“) sowie ein Interview mit Christoph Bührer („Frühgeborene haben zwar einen schwierigen Start, aber es s ind vollwertige Menschen“).

Außerdem enthält das Heft folgende Praxisbeiträge: „Sozialmedizinische Nachsorge nach dem Modell Bunter Kreis“, „Nachsorge für Frühgeborene: Das Kindergesundheitshaus in Berlin“, „Viel zu früh und viel zu klein, aber nicht allein... Der Bundesverband ‚Das frühgeborene Kind’ e.V.“, „Brauchen Früh- und Neugeborene mehr Unterstützung in Europa? Die European Foundation for the Care of Newborn Infants (EFCNI)“.

Das Heft kann bei der Geschäftsstelle der Deutschen Liga für das Kind zum Preis von 4,50 Euro (zzgl. Versandkosten) bestellt werden (bei Abnahme ab zehn Heften 4,- Euro pro Stück, ab hundert Heften 3,- Euro pro Stück).

Schlagworte:
Baby, Frühkindliche Entwicklung, Eltern, Eltern-Kind-Beziehung, Krankenhaus, Geburt

Herausgabedatum: 2010

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://liga-kind.de/fk-110/

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Deutsche Liga für das Kind

Info-Pool