zur Übersicht

England: Neue Statistik zu kulturellem Engagement von Jugendlichen

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit

Medientyp: Internet

Strukturebene: Europäische Union

Kurzbeschreibung:

Eine neue Studie hat hervorgebracht, dass 45% der 5 bis 15-Jährigen ca. 5 Stunden wöchentlich in kulturelle Aktivitäten involviert sind. Die Ergebnisse sind der Nationalen Erhebung über Kultur, Freizeit und Sport entnommen; diese ermittelte, dass 26% der 5 bis 10-Jährigen mehr 5 Stunden wöchentlich an kulturellen Aktivitäten (inklusive der außerschulischen Programme) beteiligt sind. Dagegen sind es bei den 11 bis 15-Jährigen bereits 66%. Paul Collard, Leiter der Organisation „Executive of Creativity, Culture & Education“ (CCE), die das kulturelle Pilotprojekt der Regierung “Find Your Talent” umsetzt, äußert sich: „Der Zuspruch der Regierung zu einem Anspruch auf 5 Stunden wöchentlicher kultureller Aktivität, zeigt die Anerkennung der Wirkung von kulturellen Erfahrungen auf junge Menschen und ihre persönliche Entwicklung, obwohl wir wissen, dass nicht alle Kinder und Jugendliche gleiche Zugangschancen haben.“

 

„Einen Zugang zu kulturellen Möglichkeiten zu haben, darf nicht von geographischen Gegebenheiten abhängig sein oder ausschließlich einer privilegierten Minderheit offen stehen. „Find Your Talent“ ermittelt bereits im ersten Jahr verschiedene Wege, die Herausforderung zu meistern, allen Kindern gleiche Zugangschancen zu kulturellen Aktivitäten zu ermöglichen.“ ergänzt Collard.

 

„Find Your Talent“ erzielt bereits nach einem Jahr Projektlaufzeit Wirkung. Das Programm strebt an, allen jungen Menschen unabhängig von ihrem Alter oder ihren Begabungen, Zugangsmöglichkeiten zu wöchentlich mindestens 5-stündigem qualifiziertem kulturellem Engagement zu schaffen.

Schlagworte:
Kulturelle Bildung, Landesrechtsvorbehalt, Anspruchsüberleitung, Zuständigkeit

Herausgabedatum: 29.10.2009

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.findyourtalent.org/

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Department for Culture Media and Sport (DCMS)

Kontakt:
http://www.culture.gov.uk/contact_us/default.aspx

Info-Pool