zur Übersicht

Die Schule ist doof, ich nicht. Ein Film von und über Schulverweigerer

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit

Medientyp: DVD

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Das Medienprojekt Wuppertal konzipiert und realisiert seit 1992 Modellprojekte aktiver Jugendvideoarbeit. Jugendliche produzieren Videos zu Themen, die sie beschäftigen. Das Medienprojekt unterstützt sie bei der Realisierung ihrer Vorhaben.

 

Einer der aktuellen Filme widmet sich dem Problem der Schulverweigerung.

Der Film portraitiert sechs Jugendliche aus dem Essener Schulprojekt "Statt Schule", die über viele Monate die Schule geschwänzt haben. Die Jugendlichen erzählen sehr offen, wie und warum sie geschwänzt haben. Sie berichten von den Problemen in ihren Familien und mit ihren Lehrer/-innen, von ihren Ängsten, von Gewalt- und Mobbingerfahrungen (als Täter/innen und Opfer), vom "anderen" Lernen in der "Statt Schule" und ihren Perspektiven. Die authentisch beschriebenen Probleme der Schüler/-innen verdeutlichen so auch die Probleme des Schulsystems und der Lehrer/-innen im Umgang mit Schüler/-innen."

 

Das Video kann über den Verlag des Medienprojekts zum Preis von 10,- Euro ausgeliehen werden.

Schlagworte:
Schule, Schulverweigerung, Gewalt, Mobbing

Herausgabedatum: 2010

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.medienprojekt-wuppertal.de/v_93

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Medienprojekt Wuppertal e.V.

Info-Pool