zur Übersicht

Die berufliche, familiäre und ökonomische Situation von Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen

Cover der Publikation

Handlungsfeld:

  • Kindertagesbetreuung

Materialienkategorie: Studie

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die Studie will auf Grundlage von Analysen des Mikrozensus dazu beitragen, genauere Informationen über die berufliche Situation frühpädagogischer Fachkräfte insbesondere im Wechselspiel von Beruf und Familie zu erhalten. Dabei werden bestimmte Personengruppen genauer in den Blick genommen: Jüngere Fachkräfte, alleinerziehende Fachkräfte sowie Fachkräfte mit Migrationshintergrund. An zweiter Stelle stehen Fragen nach der ökonomischen Situation von ErzieherInnen und KinderpflegerInnen: Gelingt es ihnen, in ihrem Beruf ein existenzsicherndes Einkommen zu erzielen und inwiefern sind sie auf zusätzliche Sozialtransfers angewiesen? Schließlich wird angesichts des prognostizierten Fachkräftebedarfs eruiert, welche Aussagen der Mikrozensus zum Verbleib im Berufsfeld zulässt.

Schlagworte:
Erzieher/-in, Kinderpflege, Kindertagesstätte

Herausgabedatum: 232.11.201

Sprache: DE

Link zum Material:
http://www.gew.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=20672&token=9a2054993c658bd87980f78bd46a221adae17ba6&sdownload= - PDF Download (PDF 866,87 KB)
http://www.gew.de

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft / Dr. Kirsten Fuchs-Rechlin,Technische Universität Dortmund - Arbeitsstelle Kinder-und Jugendhilfestatistik

Kontakt:
kfuchs@tu‐dortmund.de

Info-Pool