zur Übersicht

COOL AUSSEHEN – Mode & Jugendkulturen

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Materialienkategorie: Monographie / Buch

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Ein Projekt aus dem Archiv der Jugendkulturen ist das Buch "COOL AUSSEHEN – Mode & Jugendkulturen" von Diana Weis. 22 Autor(inne)n beschreiben mit über 250 Bildern Jugendmode-Kulturen der letzten 40 Jahre: Punk, Popper, Techno, Emo, DDR-Mode, bis hin zu New Boring. Es geht um Styling als Medium des Widerstands und Zeichen von Zugehörigkeit, um Schockeffekte und Selbstinszenierungen, Non-Konformität und Uniformierung in der Bekleidungspraxis jugendlicher Subkulturen. Das Buch versammelt "Held(inn)en der Straße", die in ihrer Kompromisslosigkeit zu Stil-Vorbildern für Generationen geworden sind.

 

Zudem gibt es nur im Oktober 2012 eine Finanzierungskampagne auf Startnext, wo das Buch zu einem geringeren Preis vorbestellt werden kann. Das Geld fließt in die Layout- und Druckkosten. Ebenso auf Startnext einzusehen ist ein Video, in welchem das Buch kurz vorgestellt wird.

Die Herausgeberin Diana Weis lebt in Berlin und ist als freie Autorin, Modejournalistin, Kulturwissenschaftlerin und Dozentin für Ästhetik und Modetheorie tätig.

 

Schlagworte:
Jugendkultur, Mode

Herausgabedatum: 11/2012

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.startnext.de/coolaussehen - Link zu weiteren Informationen und zur Bestellmöglichkeit der Publikation

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Archiv der Jugendkulturen e.V., Diana Weis (Hrsg.)

Kontakt:
Archiv der Jugendkulturen e. V.
archiv@DontReadMejugendkulturen.de