Kindertagesbetreuung

Sächsischer Kinder-Garten-Wettbewerb gestartet

Lachendes Kind mit Schmetterling im Garten
Bild: © ulkas - fotolia.com

Unter dem Motto: "Unser Kinder-Garten – ein Ort der Begegnung!" können sich alle sächsischen Kindergrippen, Kindergärten, Horte und Kindertagespflegestellen bis zum 31. Mai 2017 bewerben und ihre Ideen von bildungs- und gesundheitsfördernden Außenanlagen einreichen.

Der Sächsische Kinder-Garten-Wettbewerb ist mit insgesamt 29.500 Euro dotiert. Die drei Landessieger können jeweils bis zu 3.900 Euro gewinnen und damit ihre Gärten verschönern.

"In der Natur können unsere Kinder viel entdecken und die Umwelt mit allen Sinnen wahrnehmen. Der Lerneffekt ist groß. Ich hoffe, es gibt wieder zahlreiche, kreative Bewerbungen", so Kultusministerin Brunhild Kurth, die Schirmherrin des Wettbewerbes ist. Die Ministerin machte zu dem deutlich, dass der Wettbewerb eine gute Möglichkeit sei, um die Ziele des Bildungsplans zum gesunden Aufwachsen umzusetzen.

"Die gemeinsame Arbeit an einer grünen Gartenoase mit anderen Kindern, Eltern, Partnern aus ortsansässigen Vereinen und Erziehern schafft für die Kinder wichtige soziale Erfahrungen und ganz nebenbei entsteht ein Wohlfühlort an der frischen Luft", erklärte Kurth und rief die Bildungseinrichtungen auf, sich rege zu beteiligen. Bei der letzten Wettbewerbsrunde 2015 lagen insgesamt 63 Bewerbungen vor.

In einem dreistufigen Verfahren innerhalb von zwei Jahren werden die Sieger ermittelt. Unter den eingesandten Projektunterlagen werden 30 Kitas ausgewählt. Jede dieser Kitas erhält 400 Euro. Die Auswahl der besten zehn Kinder-Gärten erfolgt dann in Stufe zwei. Die zehn Kitas bekommen 1.000 Euro. In der letzten Stufe werden dann die drei Landessieger ermittelt, die ein Preisgeld von jeweils 2.500 Euro gewinnen.

Neben den Preisgeldern bietet das Begleitprogramm des Wettbewerbs mit Exkursionen und Fachtagungen den Einrichtungen Gelegenheit, sich fortzubilden, Erfahrungen auszutauschen und beispielhafte Kinder-Gärten kennenzulernen.

Bewerbungsinformationen

Die Bewerbungen der Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen sind bis zum 31. Mai 2017 bei der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V. einzureichen. Die Bewerbungsunterlagen sind abrufbar unter: www.kita-bildungsserver.de oder www.slfg.de. Teilnehmen können Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen, die sich derzeit in der Umsetzung der Gartengestaltung befinden oder gerade erst in der Planungsphase sind.

Der 5. Sächsische Kinder-Garten-Wettbewerb wird durch das Sächsische Kultusministerium sowie die Knappschaft – Die Krankenkasse gefördert. Projektträger ist die Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V.

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Kultus vom 27.03.2017

Info-Pool