Kindertagesbetreuung / Sozialpolitik

Rheinland-Pfalz: Mehr Mittel für Landesprogramm "Kita!Plus: Kita im Sozialraum"

Gemeinsam mit einer Gruppe kleiner Kinder malt die Erzieherin mit Stiften auf Papier.
Bild: © Robert Kneschke - Fotolia.com

Im Mittelpunkt von Kita!Plus steht die Zusammenarbeit der Kita mit den Eltern und die gute Vernetzung im gesamten Sozialraum. Das Budget des Landesprogramms wurde nun auf insgesamt 3,4 Millionen Euro pro Jahr angehoben.

"Kindertagesstätten sind die ersten Bildungsinstitutionen für unsere Jüngsten. Sie sind aber auch Anlaufstelle für Mütter und Väter, also ein Ort für die ganze Familie. Deshalb freue ich mich, dass der rheinland-pfälzische Landtag mit der Verabschiedung des Doppelhaushaltes 2017/2018 auch das Budget für das Landesprogramm ‚Kita!Plus: Kita im Sozialraum‘ von drei Millionen auf insgesamt 3,4 Millionen Euro pro Jahr angehoben hat", sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig heute in Mainz.

Kita als Kommunikations- und Nachbarschaftszentrum

"Alle Kinder sollen – unabhängig von ihrer Herkunft – die gleichen Chancen und die bestmögliche Förderung erhalten. Mit Kita!Plus wird die Kita zum Kommunikations- und Nachbarschaftszentrum. Dazu gehören niedrigschwellige Eltern-Kind-Angebote genauso wie individuelle Beratung und Unterstützungsangebote für Mütter und Väter. Damit stärken wir nicht nur das Miteinander der Eltern und der Erzieherinnen und Erzieher, sondern auch das Zusammengehörigkeitsgefühl in einem Quartier, betonte die Bildungsministerin.

Mit den Geldern wird die Qualitätsentwicklung von Kitas in Wohngebieten mit besonderem Entwicklungsbedarf unterstützt. Die teilnehmenden Einrichtungen können mit jeweils bis zu 20.000 Euro gefördert werden. Damit werden sie zum Beispiel dabei unterstützt, ihre Personalausstattung im Bereich der Elternarbeit zu erhöhen, Begegnungsräume einzurichten, mehr Beratungsangebote vor Ort zu finanzieren oder besondere Eltern-Kind-Programme anzubieten.

Das Landesprogramm besteht seit 2012 und fördert gezielt die Kooperation der Kindertagesstätten mit Familien, Beratungsstellen und Familienbildungseinrichtungen. 2016 haben bereits 329 Kindertagesstätten von Kita!Plus profitiert.

Weitere Informationen zum Programm "Kita!Plus" finden sich auf dem Kita-Server unter "Kita!Plus".

Quelle: Ministerium für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz vom 19.04.2017

Info-Pool