Saarland

Such- und Ermittlungsverfahren zu Corona-Aufholprogramm an Schulen

Mann schaut durch Lupe auf ein Dokument
Bild: ©Bacho - Fotolia.com

Im Rahmen der Langfriststrategie des Ministeriums für Bildung und Kultur entwickeln die saarländischen Schulen verbindliche Förderangebote für ihre Schüler/-innen, bei denen sie durch externe Partner unterstützt werden können. Das Ministerium fördert die Schulen nun mit einem Such- und Vermittlungsverfahren dabei, geeignete Partner zu finden, um entsprechende Angebote umzusetzen.

„Das Aufarbeiten der krisenbedingten Lernrückstände und der sozialen und emotionalen Belastungen vieler Kinder und Jugendlicher ist eine Mammutaufgabe an unseren Schulen. Wir lassen unsere Schulen dabei nicht allein, sondern organisieren jetzt zusätzliche Unterstützung durch externe Bildungsträger im Rahmen eines Such- und Vermittlungsverfahrens “, erklärt Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot.

Das Ministerium für Bildung und Kultur hat eine digitale Plattform eingerichtet, über die sich externe Bildungsträger – etwa Träger der Freiwilligen Ganztagsschule oder andere Einrichtungen mit entsprechender staatlicher Anerkennung – als Rahmenvertragspartner bewerben können. Diese können auch mit geeigneten Subpartnern, zum Beispiel Schulvereinen, Verbänden wie etwa dem Deutschen Roten Kreuz oder auch Sportvereinen, die die Organisation der Angebote vor Ort übernehmen, zusammenarbeiten.

Das Ministerium prüft die Angebote und stellt daraus eine Liste zusammen, aus der sich die Schulen dann die für ihre Bedürfnisse passenden Partner und Angebote heraussuchen können. Für die Schulen entfällt in diesem Verfahren die zeitaufwändige Organisation und Abwicklung der erbrachten Leistungen. Diese wickeln die Subpartner mit den Rahmenvertragspartnern ab und diese wiederum mit dem Ministerium für Bildung und Kultur.

Die Schulen können sich somit auf die pädagogische Arbeit konzentrieren. Sie entwickeln verbindliche Förderangebote, die sie in Förderskizzen darstellen. Anhand der schulspezifischen Förderskizze wird den Schulen ein entsprechendes Budget für externe Unterstützung zugewiesen.

Die Ausschreibungsunterlagen erhalten Interessierte auf den Internetseiten des Deutschen Vergabeportals.

Quelle: Ministerium für Bildung und Kultur Saarland vom 25.06.2021

Mehr zum Thema

Info-Pool