Kinder- und Jugendarbeit / Ganztagsbildung

Save the Date: Demokratie und der Streit um Werte

Zwei Skulpturen der sitzenden Philosophen Platon und Sokrates vor blauem Himmel
Bild: © anastasios71 - fotolia.com

Im Rahmen der phil.cologne 2017 lädt die bpb zur Fachtagung "Demokratie und der Streit um Werte" am 7. Juni 2017 in Köln ein. Hintergrund ist die steigende Nachfrage nach philosophischen Themen im Rahmen der politischen Bildung.

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und der phil e.V. - Verein der Freunde der Philosophie in Köln laden Sie sehr herzlich zur Fachtagung "Demokratie und der Streit um Werte" im Rahmen des Philosophiefestivals phil.cologne 2017 am 7. Juni 2017 in Köln ein.

Schulische und außerschulische Angebote 

Die Nachfrage nach schulischen und außerschulischen Angeboten zum Philosophieren ist gestiegen. Grund dafür ist ein Bedürfnis nach Orientierung in Zeiten, in der die Rufe nach einer Werte-Debatte lauter werden. Die Fachtagung verknüpft die philosophische Debatte mit den Herausforderungen für Lehrerinnen und Lehrer, wenn in der Schule unterschiedliche Wertorientierungen aufeinanderprallen.

Die Tagung richtet sich an Fachwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der politischen Bildung, Lehrkräfte mit dem Fach Philosophie/Praktische Philosophie und weiterer gesellschaftswissenschaftlicher Fächer wie Politik, Sozialwissenschaften, Pädagogik und Religionslehre sowie an eine interessierte Öffentlichkeit.

Multiplikatoren der politischen Bildung 

Die Veranstaltung ist in der Fortbildungsdatenbank des Schulministeriums NRW eingetragen und kann von Schulleitungen als Fortbildung anerkannt werden. Teilnehmende erhalten von der bpb eine Teilnahmebescheinigung sowie auf Wunsch einen Reader mit Unterrichtsmaterialien zum Thema "Wertedebatten im Unterricht. Methoden der Werteerziehung".

Weitere Informationen zur Fachtagung: www.bpb.de/philosophietagung.

Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung vom 16.03.2017

Info-Pool