Kinder- und Jugendarbeit

Medienprojekt Wuppertal sucht Kurzfilme zum Thema "Stolz"

Frau mit Videokamera
Bild: AMERICANVIRUS   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-NC-SA 3.0

Vom 15.09. bis zum 29.09.2014 veranstaltet das Medienprojekt Wuppertal die 26. Videoaktion NoClip. Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 26 Jahren können in diesen 2 Wochen 3-minütige Kurzfilme zum Thema "Stolz" quer durch alle Filmgenres (Spielfilm, Dokumentation, Trickfilm, Musikclip, Experimentalfilm) produzieren.

Wie das Thema interpretiert wird, ist den Gruppen frei überlassen. Für die Produktionszeit (Konzept, Dreh, Schnitt) eines Films sind ca. 2 Tage vorgesehen. Termine und Uhrzeiten werden flexibel mit den Teilnehmer(inne)n vereinbart.

Videokenntnisse sind nicht notwendig, die Kameraausrüstung wird vom Medienprojekt Wuppertal gestellt. Alle Gruppen werden, soweit notwendig, von Wuppertaler Medienpädagog(inn)en und Filmemacher(inne)n angeleitet. Die Teilnahme ist kostenlos. Mitmachen können private Gruppen und pädagogische Institutionen (Schulklassen, Jugendgruppen, Vereine etc.) aus der Region Wuppertal.

Am Montag, den 29. September um 18:00 Uhr werden alle produzierten Kurzfilme im CinemaxX, Kino 1, Wuppertal-Elberfeld uraufgeführt. Dort gibt es die Filme dann auch auf DVD. Der Eintritt ist frei.

Bei der Videoaktion NoClip können maximal 30 Gruppen teilnehmen – deswegen schnell anmelden!

Infos / Anmeldung:
Medienprojekt Wuppertal, Norbert Weinrowsky
Tel.: 0202 4468125
E-Mail: n.weinrowsky@DontReadMemedienprojekt-wuppertal.de

Quelle: Medienprojekt Wuppertal vom 27.08.2014

Info-Pool