Kinder- und Jugendarbeit

Kinder-Künstlergruppe aus Deutschland für internationales Projekt gesucht!

Jugendliche tanzen
Bild: © yanlev - Fotolia.com

Das Brave Kids-Festival sucht eine Kinder-Künstlergruppe aus Deutschland (am besten nahe der polnischen Grenze), die an einem außergewöhnlichen künstlerischen Bildungsprogramm "Brave Kids" teilnehmen möchte.

                                                                                                                                                       Das Hauptziel des Programms ist ein Treffen der Ensembles von Kindern  und Jugendlichen. Sie kommen entweder aus armen Milieus, aus Notstandsgebieten und Orten, die von gesellschaftlich-politischen Krisen betroffen sind (Uganda, Nepal, Inguschetien) oder aus hochentwickelten Ländern (Norwegen, Schweden, Israel), die mit Zivilisationsproblemen und Krankheiten wie Konsumismus, Depression, Einsamkeit kämpfen.

Die Workshops finden jedes Jahr statt. Es gilt die Regel: Kinder lehren Kinder. Die Workshops dauern drei Wochen (zwischen Juni und Juli). Am Ende des Aufenthalts bereiten Kinder eine gemeinsame Vorstellung vor, die dem Breslauer Publikum "Brave Festival"- gegen Vertreibung aus der Kultur gezeigt wird.

Einen beispielhaften Brave Kids-Beitrag auf VouTube finden Sie hier.

Ähnlich wie in den letzten Jahren werden die eingeladenen Kinder und ihre Leiter bei den lokalen Bewohnern zu Gast sein. Dieses zentrale Brave Kids Element bietet den Polen den authentischen Kontakt mit allen Kulturen der Welt und mit anderen Menschen. Die Teilnehmenden können auf diese Weise die polnische Gastfreundschaft kennen lernen.

Am Ende des Brave Kids Festivals werden die Kinder zum Hauptsitz UNESCO in Paris eingeladen, um dort noch einmal ihre Vorstellung als Teil des Programms Theater-Kulturvereins "Pieśń Kozła" und des Programms Brave-Kids unter Zusammenarbeit mit der ständigen Vertretung der Republik Polen bei UNESCO vorzustellen.

Das dritte Edition Brave Kids findet von 20. Juni bis 10. Juli 2012 in Stettin, Breslau und Paris statt. Jede Gruppe nimmt an ein paar Tage dauernden Workshops "Kinder lehren Kinder" an einem dieser Orte teil, an dem ein jeweils eigener Prozess des kreativen Lernens stattfindet. Das Ergebnis des Treffens der Kinder aus anderen Kulturen und mit den verschiedenen Erfahrungen sind 3 Aufführungen. Dann treffen sich 100 junge Künstler in Breslau für 3-4 Tage, um das Finalspektakel zu schaffen, das den Breslauer Zuschauern bei den Brave-Festival (für 700 Leute) gezeigt wird.

Wenn ihr eine Künstlergruppe von Kindern seid, die die Kunst für die Veränderung der gesellschaftlichen Verhältnisse verwendet und die ihre Kompetenzen und ihr Wissen teilen will und wenn ihr etwas von anderen lernen wollt, dann meldet euch unter: bravekids@DontReadMebravefestival.pl  

Quelle: Brave Kids

Info-Pool