Kinder- und Jugendarbeit

Junge Menschen in Ausbildung und beim Berufseinstieg - Fachforum im März

Ein Kalenderblatt
Bild: Pawel Kryj   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-NC-SA 3.0

Im Rahmen der Fachforumsreihe zur Entwicklung einer Eigenständigen Jugendpolitik in Deutschland findet am 5. März 2013 in Frankfurt am Main das Fachforum „ERST MAL DEN ABSCHLUSS MACHEN – UND DANN? Junge Menschen in Ausbildung und beim Berufseinstieg“ statt.

Das Fachforum bietet Raum, um über die Herausforderungen zu diskutieren, vor denen junge Menschen in der späten Jugendphase stehen. Dazu gehört, dass sie ihre Ausbildung erfolgreich abschließen und dass der Übergang in den Arbeitsmarkt gelingt. Gleichzeitig meistern junge Menschen in diesem Lebensabschnitt Entwicklungsaufgaben auf dem Weg zu jungen Erwachsenen – sie pflegen Freundschaften, stabilisieren Partnerschaften, gründen Familien.

Wie Abschlüsse und Übergänge in verschiedenen Bildungsbereichen gelingen können, welche Erwartungen und Anforderungen an junge Menschen gerichtet werden und was passieren muss, um Persönlichkeitsentwicklung und Berufseinmündung in Einklang zu bringen, wird gemeinsam diskutiert.

Ziel des Fachforums ist es, Thesen zu erarbeiten und Schlussfolgerungen für die Entwicklung einer Eigenständigen Jugendpolitik zu ziehen. Folgende Schwerpunkte sind im Programm vorgesehen:

  • Übergänge und biografische Herausforderungen in der späten Jugendphase,
  • Berufsausbildung bis zum Abschluss,
  • Übergänge im und nach dem Studium,
  • Erwartungen und Anforderungen von Arbeitgebern,
  • Umwege, Brüche, Aus- und Wartezeiten.

Weitere Details zur Veranstaltung am 05. März 2013 sowie das Anmeldeformular stehen auf der Internetseite des Zentrums Eigenständige Jugendpolitik zur Verfügung.
 
Anmeldungen sind bis spätestens 22. Februar 2013 möglich.

Hintergrundinformation

Das „Zentrum für die Entwicklung einer Eigenständigen Jugendpolitik und den Aufbau einer Allianz für Jugend“ (kurz: „Zentrum Eigenständige Jugendpolitik“) wurde eingerichtet, um einen gesellschaftlichen Dialogprozess über Jugendpolitik anzustoßen und auszugestalten. Aus diesem Prozess sollen breit abgestimmte Leitlinien, Forderungen und Empfehlungen für eine Eigenständige Jugendpolitik entstehen. Weitere Informationen unter: www.allianz-fuer-jugend.de

Quelle: Geschäftsstelle „Zentrum Eigenständige Jugendpolitik“

Info-Pool