Kinder- und Jugendarbeit

Junge Filmemacher - Kurzfilme und Reportagen des Videomagazins "borderline"

Bildstreifen
Bild: geralt / pixabay.com

Am 25.02. wird um 19:30 Uhr im CinemaxX Wuppertal die 111. Ausgabe des Videomagazins "borderline" uraufgeführt. Der Eintritt in die Veranstaltung ist frei. Die jungen Filmemacher/-innen erzählen von ihrer Arbeit.

12 neue Reportagen und Kurzspielfilmen aus der Werkstatt des Wuppertaler Medienprojekts werden präsentiert. Vor der Präsentation spielen live: Barrenstein.

Der Eintritt in die Veranstaltung ist frei. Die Filme gibt es als DVD oder Video im Kino und später beim Medienprojekt gegen eine Schutzgebühr von 5,- EUR zu kaufen. Im Kino besteht auch die Möglichkeit zu Interviews mit den jungen Filmemacher/-innen und dem Veranstalter.

Das Videomagazin "borderline" kann auch als Abonnement (5 Ausgaben für 25,- EUR pro Jahr) als DVD bezogen werden. Jede Ausgabe enthält 9 bis 15 von jungen Wuppertaler Filmemacher/-innen produzierte Kurzfilme (Kurzspielfilm, Dokumentation, Musikvideo, Trickfilm, Experimentalvideo).

Die Beiträge von "borderline No. 111":

Primark um jeden Preis
Die Stadt Wupperta hat trotz großem gesellschaftlichem Widerstand grünes Licht für die Primarkfiliale direkt auf dem neuen Bahnofsvorplatz gegeben. Eine Dokumentation über den Widerstand und der Haltung von Primark-Kunden.

Die Rache des Todes
Ein inklusives Horrorerlebnis von Benedikt Schmoldt.

Auf dem Weg
Zwei in Wuppertal lebende syrische Jugendliche berichten von ihrer Flucht nach Deutschland.

ARB 2014 - Inkognito vs Paad One
Battelvideo von Vsevolod Bashylin

Der Gelbe König
Eigentlich versucht der gelbe König nur ein guter Mensch zu sein, nicht mehr, nicht weniger. Aber auch das kann Hass auf sich ziehen.

Vivi & Denny - Die Sache mit dem Facebook-Geburtstag
Denny scheut keine Kosten und Mühen um seiner Vivi-Maus ihren Geburtstag zu versüßen. Doch ob das überhaupt berechtigt ist?

I call it foodge - just as tasty, just as good
Ein Trailer für die kommende Dokumentation über Lebensmittelverschwendung.

Der Ausflug
Ein Pärchen reist durch Europa. Eine Fahrt mit verhängnisvollem Ende.

Der Typ … der die Menschlichkeit rettet und sich damit ein Denkmal setzt Eine prolliger Schüler wird verflucht gutes zu tun. Doch auch das hat seine Tücken und verspricht nicht immer nur gutes für einen selbst.

Cache Me If You Can
Drei Geocacher finden einen Gutschein für die Übernachtung in einer Burg. Dort müssen sie erkennen, dass der vermeintliche Gewinn vermutlich doch eher ein Horrortrip ist.

Tramp in Love
Charlie verliebt sich in eine schöne Frau am Schwebebahnhof. Doch die Liebe wird nicht erwidert. Ein Stummfilm.

Von Äpfeln und Birnen
Horst und Michel haben sich mal eine PEGIDA-Demo in Dresden unter die Lupe genommen. Eine Doku über Dummheit, Egoismus und Deutschtümelei.

Weitere Informationen gibt es auf den Seiten des Medienprojekt Wuppertal e.V. unter: www.medienprojekt-wuppertal.de

Quelle: Medienprojekt Wuppertal vom 23.02.2015

Info-Pool